ZTE auf dem MWC 2018 mit dem Preis “Best Technology Innovation for 5G” ausgezeichnet

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, wurde auf dem 2018 Mobile World Congress in Barcelona (Spanien) von Informa für seine innovativen technologischen 5G-Ende-zu-Ende-Lösungen mit dem Preis "Best Technology Innovation for 5G" ausgezeichnet.

ZTEs Ende-zu-Ende-Lösungen für den Bereich 5G umfassen Produkte und Lösungen wie Zugangsnetze, Kernnetze, Bearer, Chips und Endgeräte, die die Erfordernisse der globalen Netzbetreiber für die 5G-Kommerzialisierung erfüllen. In diesen Lösungen spiegelt sich ZTEs fundierte Kenntnis des Markts für 5G-Netze und der zukünftigen 5G-Anforderungen wider. ZTE leistet damit einen messbaren Beitrag, um 5G zur Reife zu bringen.

Bei der Anwendung der 5G-Kerntechnologie Massive MIMO (Multiple Input Multiple Output) auf 4G-Netze hat ZTE Pionierarbeit geleistet. Damit lässt sich die Frequenzeffizienz bereits in 4G-Netzen unter Idealbedingungen um das Achtfache steigern. Um dem massiven Zugangsbedarf für 5G-Netze zu ermöglichen, hat ZTE mit MUSA eine Lösung erdacht, bei der das System mit den gleichen Zeit-Frequenz-Ressourcen das Drei- bis Sechsfache an Benutzerzugängen unterstützen kann. Branchenseitig wurde die Zugangstechnologie NOMA (non-orthogonal multiple access) entwickelt.

Die Lösung unterstützt freie Disposition und kann den Energieverbrauch der Endgeräte deutlich reduzieren. In der zweiten Phase des 5G-Tests in China erreichte ZTEs MUSA-Lösung 90 Millionen Verbindungen/MHz/Stunde, was die ITU-Kennzahlen deutlich übertrifft. Aufgrund der Originalität und richtungsweisenden Wirkung der MUSA-Technologie hat ZTE als Erstverfasser die Führung bei 3GPP RAN1 übernommen und mit dem NOMA-Forschungsprojekt den Branchenstandard vorangebracht.

Mit seiner starken Leistungskompetenz bei Chip-Design und -Entwicklung hat ZTE die NG BBU mit dem höchsten Integrationsgrad sowie die leichtesten und kleinsten 5G-AAU der Branche hervorgebracht. Die vorkommerziellen hoch- und niederfrequenten 5G-Basisstationen schnitten in der ersten und zweiten Phase des 5G-Tests in China hervorragend ab.

Im Bereich der 5G-Kernnetze hat ZTE ein breites Angebot an durchgängig konzipierten Network Slicing-Lösungen für 5G-Netze auf Netzbetreiber-Niveau entwickelt. Im cloudbasierten 5G-Kernnetz "Cloud ServCore" finden sich Kerntechnologien wie schlanke Mikroservice-Komponenten, Network Slicing sowie Full-Access-Konvergenz, damit Netzbetreiber problemlos auf 5G umstellen können. Es unterstützt ultrahohe Bandbreite, Internet der Dinge und andere neue Geschäftsmodelle.

Mit Blick auf 5G-Bearer hat ZTE eine 5G Flexhaul-Lösung auf Basis der Innovations- und Expansionstechnologie FlexE entwickelt. Diese unterstützt das integrierte Bearer-Szenario "Prequel, Medium und Backhaul" und erfüllt in vollem Umfang die Fragmentierungsanforderungen der 5G-Bearer-Netze. Außerdem ermöglicht sie eine einheitliche Konfiguration von 3G/4G/5G-Netzen. Die Leistungskennzahlen von 5G Flexhaul können sich branchenweit sehen lassen: Die Schaltzeit für Ende-zu-Ende-Schutz beträgt weniger als 1 ms, und die Latenzzeit der Single-Node-Weiterleitung liegt bei unter 0,5 Mus.

ZTE hat zwischenzeitlich gemeinsam mit mehreren führenden Netzbetreibern wie Telefonica und China Mobile eine Reihe von Tests durchgeführt, bei denen die Spitzenleistung der 5G Flexhaul-Lösung bei CPRI/eCPRI Unified Bearer, ultraniedriger Latenzzeit und ultraschneller Schutzschaltung vollumfänglich bestätigt wurde. Die Lösung erfüllt differenzierte Lastanforderungen und strenge Leistungskriterien für unterschiedliche 5G-Geschäftsmodelle.

Auf dem Gebiet der Chips hat ZTE mit seiner eigenentwickelten Chiptechnologie richtungsweisende Arbeit geleistet. Seine branchenführenden Chip-Lösungen zeichnen sich durch optimierten Energieverbrauch und Leistungsgewinne aus.

Bei Endgeräten will ZTE bis Ende 2018 oder Anfang 2019 (und damit als einer der ersten Hersteller überhaupt) 5G-taugliche intelligente Endgeräte auf den Markt bringen.

ZTE ist ein kontinuierlicher Innovator und Experimentator im Bereich 5G und steht bei Technologieverifizierung und Produktentwicklung in der ersten Reihe. Das Unternehmen will als weltweit erster Hersteller kommerzielle Geräte für 5G-Netze auf den Markt bringen und einen aktiven Beitrag leisten, um das Zeitalter des "Internet von Allem" einzuläuten.

Informationen zu ZTE

ZTE ist ein Anbieter von fortschrittlichen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Technologielösungen der Enterprise-Klasse für Verbraucher, Netzbetreiber, Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors. Angesichts des Verschmelzens von Telekommunikations- und IT-Märkten möchte ZTE als Teil seiner Unternehmensstrategie seinen Kunden integrierte End-to-End-Innovationen und auf diese Weise Exzellenz und Mehrwert bieten. Die Aktien werden an den Börsen von Hongkong und Shenzhen gehandelt (H Share-Aktiensymbol: 0763.HK / A Share-Aktiensymbol: 000063.SZ). ZTE liefert seine Produkte und Services an mehr als 500 Netzbetreiber in über 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt darüber hinaus eine wichtige Rolle in einer Reihe von internationalen Gremien zur Entwicklung neuer Standards. ZTE hat sich der gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen verschrieben und ist Mitglied des UN-Netzwerks Global Compact. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.zte.com.cn.

Rückfragen & Kontakt:

für Medien:
Margaret Ma
ZTE Corporation
Tel.: +86 755 26775189
E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/647028/ZTE_MWC_2018.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen