Wien-Ottakring: Mann wirft brennenden Christbaum aus dem Fenster

Wien (OTS) - Ein 43-Jähriger zündete am 12. Jänner 2018 gegen 18.00 Uhr in seiner Wohnung in der Brunnengasse an seinem Christbaum Teelichter an. Plötzlich fing der Christbaum Feuer und eine Stichflamme entwickelte sich. Der 43-Jährige öffnete die Balkontüre, vergewisserte sich, dass keine Passanten querten, ergriff den brennenden Baum und warf ihn vom Balkon auf den Brunnenmarkt. Der Mann zog sich dabei schwere Verbrennungen an der rechten Gesichtshälfte, dem Nackenbereich und der rechten Hand zu.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen