Wien – Mariahilf: Streit eskaliert – Messerattacke

Wien (OTS) - Heute, um 00.28. Uhr, eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in einem Lokal Köstlergasse und gipfelte in einer tätlichen Auseinandersetzung. Einer der beiden Männer, er war zum Tatzeitpunkt alkoholisiert, zog im Zuge der Auseinandersetzung zwei Messer und fügte seinem Kontrahenten Stichverletzungen am Brustkorb und im Bereich der Beine zu. Das Opfer musste operiert werden, befand sich jedoch zu keinem Zeitpunkt in Lebensgefahr. Der 46-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Er befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen