Wien-Favoriten: 57-Jähriger erfolgreich wiederbelebt | Landespolizeidirektion Wien, 04.02.2018

Wien (OTS) - Am 31. Jänner 2018 gegen 08.15 Uhr brach ein 57-Jähriger am Bahnsteig 10 des Hauptbahnhofes plötzlich zusammen. Der Mann lag regungslos am Boden und zeigte keine Vitalfunktionen mehr. Eine Polizistin außer Dienst und ein Security Mitarbeiter wurden auf den Mann aufmerksam. Die Beamtin zögerte nicht lange und begann sofort mit der Herzdruckmassage. Die zur Unterstützung gerufenen Polizisten übernahmen die Herzdruckmassage und führten mit Hilfe des Defibrillators der ÖBB die lebensrettenden Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch. Der 57-Jährige wurde mit der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen