wegfinder App – Mobilität einfach gemacht

April 2017 - Das Wiener Startup iMobility hat wegfinder veröffentlicht, eine einzigartige App, die Mobilität für ganz Österreich einfach macht

Mit wegfinder schaffen wir Österreichs Marktplatz für Mobilität und ermöglichen es unseren Nutzern den für sie besten Weg von Tür zu Tür zu finden.

Gregor Fischer, Geschäftsführer der iMobilty GmbH

Wien (OTS/wegfinder.at) - Als einzige App verbindet wegfinder öffentlichen Nah- & Fernverkehr mit individuellen Verkehrsmitteln wie z.B. Carsharing, Bikesharing und Taxi für ganz Österreich. wegfinder ist der Nachfolger der App Nextstop, die bereits über 500.000 Mal aufs Smartphone geladen wurde. 

Wie wohin? Die Komplexität der Mobilitätsangebote wächst mit den Bedürfnissen unserer Gesellschaft. Vor 30 Jahren war die Entscheidung leicht: Entweder Öffentlich oder eigener PKW. Heute möchten wir uns im urbanen Raum flexibel, individuell, ökologisch, bedarfsorientiert und stets unabhängig von A nach B bewegen. Immer mehr Mobilitätsanbieter erweitern das Angebot. Wer es schaffen will den Überblick zu behalten, muss mehrere Apps parallel nutzen. 

Die wegfinder App bietet auf einen Blick die besten Möglichkeiten um in der eigenen Stadt und ganz Österreich einfach von Tür zu Tür zu kommen. Die Wegsuchmaschine zeigt nicht nur viele Verkehrsmittel und Infos in Echtzeit, der Nutzer kann zusätzlich ein passendes Citybike finden, car2go Autos reservieren oder direkt ein Taxi rufen. Der österreichweite Routenplaner vergleicht die besten Kombinationen verschiedener Verkehrsmittel für alle Teilstrecken: Auf dem Weg von Linz nach Wien geht es beispielsweise mit dem Taxi zum Bahnhof, dann mit dem Zug weiter bis Wien Hauptbahnhof und dort nimmt der Kunde dann ein car2go bis vor seine Haustür. So lassen sich viele neue Wege für bekannte Strecken entdecken.  

wegfinder bereitet Daten aller Verkehrsverbünde Österreichs übersichtlich auf und hat weitere große Mobilitätsanbieter wie ÖBB, Westbahn, Hellö Fernbusse, car2go, Taxi 40100 und Citybike integriert. „Mit wegfinder schaffen wir Österreichs Marktplatz für Mobilität und ermöglichen es unseren Nutzern den für sie besten Weg von Tür zu Tür zu finden.“ erklärt Gregor Fischer, Geschäftsführer der iMobilty GmbH. Er ergänzt „wir erweitern wegfinder laufend um neue Funktionen und Mobilitätspartner. Parallel entwickeln wir ein neuartiges Nutzungserlebnis für den Kauf von Handytickets.“  

wegfinder kann ab sofort für Android und iOS Geräte kostenlos und werbefrei über den Google Play Store bzw. Apple iTunes heruntergeladen werden. Bestehende Nextstop Nutzer erhalten ein Update um auf wegfinder umzusteigen. Mehr Infos und alle Funktionen unter wegfinder.at

Über die iMobility GmbH:

Hinter dem neuen wegbegleiter für den Alltag steht die iMobility GmbH, ein Startup im Herzen Wiens. Das junge Team aus 14 Mitarbeitern wird in der Entwicklung von zwei starken Eigentümern unterstützt. Der Startup Inkubator Speedinvest lässt umfangreiche Erfahrung im Bereich Entrepreneurship, der agilen Entwicklung und Startup Kultur einfließen. Die ÖBB bringt ihrerseits Mobilitätsexpertise auf höchstem Niveau in das Joint Venture ein.

Rückfragen & Kontakt:

Leonard Weitze
+43 664 882 66041
presse@wegfinder.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen