Vor Weltrekordversuch:„Flagship“ RIB TUONO in Fahrt auf der Donau

Es ist neu, einzigartig ausgestattet in seiner Klasse und soll noch in diesem Sommer den Weltrekord auf der Strecke Monte Carlo-Venedig brechen: RIB TUONO sticht in Korneuburg „in See“.

Wien/Korneuburg (OTS) - Nach der Weltpremiere auf der Bootsmesse in Tulln wird das Rumpfschlauchboot RIB TUONO ein zweites Mal in Österreich präsentiert. Am 18. Mai 2017 ist die jüngste Entwicklung aus dem Hause AVILA exklusiv im WMCW-Hafen in Korneuburg in Aktion zu sehen.

Aus gutem Hause – Traditionshersteller AVILA

RIB TUONO hat seine patentierte Technik von AVILA, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Forschung und im Design von Bootstechnologien – auch für militärische und polizeiliche Zwecke. Das italienische Traditionsunternehmen im Besitz der Familie Sala feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Österreich-Partner M.A.C. Yachting Austria, maßgeblich beteiligt an den Innovationen aus dem Hause AVILA, zeichnet für den Vertrieb der gesamten Produktpalette in Österreich verantwortlich.

Weltrekordversuch – David gegen Goliath?

In diesem Sommer soll mit RIB TUONO der Rekord des mehrfachen Weltmeisters Fabio Buzzi auf der Strecke von Monte Carlo nach Venedig gebrochen werden. Es gilt, die 1.200 Meilen (ca. 2.000 km) in weniger als 32 Stunden, 46 Minuten und 15 Sekunden zu bewältigen. „Der Rekordversuch ist ambitioniert, denn RIB TUONO ist ein ‚normales‘, für jedermann erhältliches Boot. Seine beiden Motoren haben insgesamt nur 400 PS, nicht wie das Boot des Weltrekordhalters 700 PS, und wir fahren nicht mit Profis, nur mit Hobbypiloten und Werk-Testpiloten,“ erläutert M.A.C. YACHTING AUSTRIA-Inhaber Marius Karpinski. Was ihn so zuversichtlich macht? „Die extrem leichte, aber stabile Konstruktion des Bootes und seine technologische Überlegenheit, obwohl die Sonderaustattung, die für den Weltrekordversuch eingebaut wurde, nichts weiter als ein spezielles Set-up, ein hochwertiges GPS-System mit 3 Monitoren, Infrarot-Kameras, hydraulische Sitze und einen 2.000-Liter-Tanks umfasst.“ 

Bootspräsentation: RIB TUONO sticht in Korneuburg „in See“.

Donnerstag, 18. Mai 2017
WMCW-Hafen, Kanalstraße 39, 2100 Korneuburg
10 bis 14 Uhr exklusiv für die Presse (14 bis 18 Uhr für Publikum)
Anmeldung per Mail an
office@macyachting.eu,
Ihr Ansprechpartner:
Marius Karpinski
+43 676 387 9870

Datum: 18.05.2017, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort: WMCW-Hafen
Kanalstraße 39, 2100 Korneuburg, Österreich

Url: www.macyachting.eu

Rückfragen & Kontakt:

M.A.C. Yachting Austria
Marius Karpinski
+43 676 387 9870
office@macyachting.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen