Vizekanzler Strache: Gespräch mit Kommissionspräsident Juncker

Wien (OTS) - Im Rahmen des Besuchs der EU-Kommission in Wien führte Vizekanzler Heinz-Christian Strache gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz ein Gespräch mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Vizepräsident Frans Timmermans. Themen des laut Strache guten und offenen Gesprächs waren der Handelskonflikt mit den USA und das weitere Vorgehen hinsichtlich der Strafzölle, das Verhältnis zu China, der letzte EU-Rat und die Sicherung der Außengrenzen. Hier wurde besonders die rasche Umsetzung der Aufstockung von FRONTEX auf 10.000 Beamte bis 2020 diskutiert. Weitere Themen waren der EU-Finanzrahmen, das Dublin-Abkommen und das Verfahren gegen Polen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Karl-Heinz Grünsteidl
Pressesprecher des Bundesministers für öffentlichen Dienst und Sport
+43-1-71606-662176
karl-heinz.gruensteidl@bmoeds.gv.at
http://www.bmoeds.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen