Ukrainische Waisenkinder auf Erholungsaufenthalt in Wien | PID Presse

Wien (OTS/RK) - Auf Einladung der Stadt Wien verbrachten ukrainische Kinder einen einwöchigen Erholungsaufenthalt in Wien. Die Halbwaisen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren, deren Väter bei den kriegerischen Auseinandersetzungen im Osten der Ukraine umgekommen sind, konnten bei einer Vielzahl von Unternehmungen ihr trauriges Schicksal ein wenig vergessen. So standen auf Einladung des Praterverbandes neben einem Erlebnistag im Wiener Prater auch ein Besuch der neuen Mountainbikestrecke und der Sommerrodelbahn auf der Hohen-Wand-Wiese in Mauerbach auf dem Programm.

Anlässlich eines Abschiedsempfanges bedankte sich der Botschafter der Ukraine in Österreich, Dr. Alexander Scherba, bei der Stadt Wien für deren humanitäres Engagement und betonte einmal mehr die hervorragenden Beziehungen und die Zusammenarbeit mit der Stadt Wien.

Pressebilder in Kürze hier abrufbar: www.wien.gv.at/presse/bilder

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

OAR Silvia Friedrich, MD-EUI
Tel.: 01/4000-82565
E-Mail: silvia.friedrich@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu