TIROLER TAGESZEITUNG AM SONNTAG, „Leitartikel“ Sonntag, 1. Oktober 2017, von Michael Sprenger: „Fiasko für Christian Kern“

Die SPÖ hängt angeschlagen in den Seilen. Die jüngste Enthüllung über die „Dirty Campaigning“-Aktivitäten des Ex-Beraters der SPÖ trifft die Roten in Mark und Bein.

Innsbruck (OTS) - Schlimmer geht’s nicht. Der Wahlkampf der SPÖ war von Anfang an schlechtes Handwerk. Pannen so weit das Auge reicht. Doch immer wieder richtete sich die SPÖ an ihrem Kanzler auf. Christian Kern muss es richten, wird es richten, redeten sich die Sozialdemokraten die Situation schön. Trotz der schlechten Umfragewerte glaubte man, dass die Aufholjagd gelingt. In den internen Rohdaten erkannte man vor den entscheidenden TV-Duellen sogar einen Trend nach oben. Und dann der Super-GAU.
Es ist nun publik geworden, dass Tal Silberstein zwei Facebook-Seiten konzipiert hatte, auf denen seit Wochen gegen ÖVP-Chef Sebastian Kurz kampagnisiert wird. Und das, obwohl Silberstein die Roten seit dem Sommer nicht mehr berät. Sie hatten sich damals wegen dessen Verstrickungen in dubiose Geschäfte getrennt.
Insofern ist es jetzt auch schon egal, ob SPÖ-Parteimanager und Wahlkampfleiter Georg Niedermühlbichler über die Machenschaften des israelischen Beraters Bescheid gewusst hat oder nicht. Es ist auch egal, ob die SPÖ in ihrer Zentrale einen Maulwurf sitzen hat. Dieser dreckige und ungustiöse Wahlkampfstil richtet sich von selbst – und schadet der SPÖ und ihrem Kanzlerkandidaten Kern massiv. Niedermühlbichler übernimmt die Verantwortung und erklärt seinen Rücktritt. Mehr konnte er in dieser Situation für die SPÖ und Kern nicht mehr tun. Zwei Wochen vor dem Wahltag können die jüngsten Ereignisse schlichtweg als rotes Fiasko bezeichnet werden.
Was immer noch passieren wird: Die Roten stehen mit dem Rücken zur Wand. Zu glauben, das Kanzleramt könnte noch verteidigt werden, grenzt langsam an Realitätsverweigerung.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
0512 5354 5101
chefredaktion@tt.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu