Sommer Rhapsodie im Garten | Palais Liechtenstein, 18.06.2020

Stiftung Fürst Liechtenstein unterstützt heimische KünstlerInnen

Wien (OTS) - Die Corona-Krise hat besonders Künstlerinnen und Künstler hart getroffen. Die Stiftung Fürst Liechtenstein hat nun spontan ein sommerliches Kulturprojekt im Liechtensteinpark initiiert: Die „Sommer Rhapsodie im Garten“ (SRiG) ist ein Projekt mit Musik, Theater und Kabarett, bei dem die Ticketeinnahmen zur Gänze gespendet werden. Das Projekt verspricht kulturell inspirierende Sommerabende mit KünstlerInnen wie Tini Kainrath, der Wiener Akademie, Angelika Kirchschlager, Georg Breinschmid, Alex Kristan und vielen mehr.

Es ist Sommer, Kulturevents in kleinerem Rahmen sind wieder möglich und langersehnte Abende mit Freunden endlich wieder Realität. Um heimische Künstlerinnen und Künstler, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind, zu unterstützen, wurde von der Stiftung Fürst Liechtenstein die „Sommer Rhapsodie im Garten“ ins Leben gerufen. Dabei werden im Park des GARTENPALAIS Liechtenstein zwischen 7. Juli und 19. August 2020 an zwei Tagen pro Woche Musik, Kabarett und Musiktheater dargeboten, wobei sich der musikalische Bogen von Klassik, Jazz, Soul & Swing bis zum Wienerlied spannen wird. Die künstlerische Leitung liegt bei Mena Scheuba-Tempfer. SRiG steht für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm, also für ein „Aufeinander-Zugehen“ verschiedener Genres. Die Künstlergagen werden dabei zur Gänze von der Stiftung Fürst Liechtenstein übernommen und die Ticketeinnahmen an die beiden Organisationen „Künstler helfen Künstlern“ und „Superar Österreich“ gespendet.

Passend zu diesem sommerlichen Kulturprojekt hat mit Anfang Juni die neu gestaltete Vinothek & Bar der Hofkellerei Liechtenstein im Park des GARTENPALAIS eröffnet. Der gemütliche Gastgarten wird zur Bühne für diese fröhliche Rhapsodie. Ein fürstliches Gläschen Wein, ausgewählte regionale Spezialitäten, Kaffee und hausgemachte Mehlspeisen versprechen einen wundervollen Sommerabend.

Die Veranstaltungsreihe findet im Außenbereich und auch bei Regen statt. Eine Reservierung ist erforderlich. Die Tickets sind online unter www.sommerrhapsodie.at buchbar, ein limitiertes Kontingent wird auch an der Abendkassa erhältlich sein. Sollte ein Termin aufgrund von Unwetter- oder Sturmwarnung abgesagt werden müssen, werden die Tickets auf Wunsch refundiert, können aber auch gespendet werden.

Das detaillierte Programm wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Der Eintritt pro Abend beträgt EUR 25,- (keine Ermäßigungen).

Wer im Rahmen der Rhapsodie neben den darstellenden auch noch den bildenden Künsten frönen möchte, bucht Sonderführungen durch die Kunstsammlung des Fürsten von und zu Liechtenstein im GARTENPALAIS. Die Führungen finden an den Veranstaltungstagen von 16.00 – 17.00 Uhr statt (Einzelticket EUR 22,-). Eine Anmeldung ist unter www.palaisliechtenstein.com erforderlich, das Ticket ist nicht im Preis für die Sommer Rhapsodie inkludiert.

Informationen & Buchung auf www.sommerrhapsodie.at

Sommer Rhapsodie im Garten (SRiG)

Das Kulturprojekt im Liechtensteinpark zur Unterstützung der heimischen Kunstszene

Informationen & Tickets

Rückfragen & Kontakt:

Melanie Hirsch (Organisation)
sommerrhapsodie@sfl.at
+43 664 84 28 250



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen