SJ- Herr: “Starkes Signal! 70.000 Menschen setzen Zeichen gegen Sozialabbau”

Wien (OTS) - „Die heutige Großdemonstration war ein angemessener Neujahrsempfang für die neue Regierung“ gibt sich Julia Herr, Vorsitzende der Sozialistischen Jugend, zufrieden „die Zivilgesellschaft hat eine äußerst starke Botschaft an Schwarz- Blau gerichtet.“ Herr spricht von einem hervorragenden Erfolg, da trotz Regen und Kälte weit über 70.000 Menschen in Wien auf die Straße gingen um den geplanten Sozialabbau zu stoppen. 

Die größte Mobilisierungskraft für die Kundgebung heute ging laut Herr von der Regierung selbst aus. Die Pläne zur Streichung der Notstandshilfe, die Streichung von beinahe 20.000 Jobs für Langzeitarbeitslose oder das Leerausgehen der Familien mit geringsten Einkommen beim Familienbonus seien allesamt „sozialpolitische Grenzüberschreitungen, die nicht hingenommen werden.“ Dahingehend zeige der Protest deutlich, dass sich die Regierung „lieber noch ein drittes Mal überlegen sollte, ob sie tatsächlich auf die Vermögen von Arbeitslosen zugreifen wolle.“, so Herr kämpferisch. 

Weiter betont die Sozialistische Jugend, dass man erst am Anfang der Proteste steht, sich jedoch an der Vielfalt der TeilnehmerInnen zeigt, dass sich bereits jetzt ein breites, motiviertes Bündnis formiert hat. Die kommenden Herausforderung sind für die Sozialistische Jugend klar definiert: „Unsere Befürchtungen haben sich bewahrheitet, binnen weniger Wochen hat die schwarz- blaue Regierung begonnen bei den Schwächsten in der Gesellschaft zu kürzen. Unsere Aufgabe ist es nun den direkten Abbau des Sozialstaates aufzuzeigen, sodass sich Trugbilder von einer FPÖ, die für „den kleinen Mann“ stehe oder von einer ÖVP, die für neue Gerechtigkeit sorge, auflösen.“

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Roland Plachy
SJ-Pressesprecher
+43 664 / 450 12 58
office@sjoe.at
www.sjoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu