Rabmer-Koller gratuliert Leitl zu EUROCHAMBRES-Präsidentschaft

Die UEAPME-Präsidentin freut sich auf eine gute Zusammenarbeit der beiden europäischen Wirtschafts-Dachverbände

Wien/Brüssel (OTS) - „Ich gratuliere Christoph Leitl herzlich zu seiner Wahl zum Präsidenten von EUROCHAMBRES, dem Dachverband der europäischen Wirtschaftskammern. Gemeinsam werden wir in Zukunft viel für Europas Betriebe bewegen können“, erklärte Ulrike Rabmer-Koller, WKÖ-Vizepräsidentin und Präsidentin des Europäischen KMU- und Handwerksverbandes UEAPME, heute Freitag. Leitl tritt mit 1. Jänner 2018 für zwei Jahre sein Amt an.

 

„Wir benötigen starke Stimmen der Wirtschaft auf EU-Ebene, um den Standort Europa für unsere Betriebe wieder attraktiver zu machen und ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern,“ so Rabmer-Koller. „Europas Klein und Mittelbetriebe sind der Motor für Wachstum, Beschäftigung und Qualifikation. Um dieses Potential zur vollen Entfaltung zu bringen, brauchen wir aber bessere Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen und Unternehmer.“ Dazu zählen konkret weniger Bürokratie auf allen Ebenen, ein besserer Zugang zu Finanzierung und Fachkräften sowie Unterstützung bei den Herausforderungen der Digitalisierung.

 

„UEAPME und EUROCHAMBRES können gemeinsam vieles für Europas Unternehmen weiterbringen. Ich bin überzeugt, dass wir deutliche Fortschritte in allen diesen Bereichen verzeichnen und die Rahmenbedingungen für die von uns vertretenen Betriebe wieder attraktiver machen können“, freut sich Rabmer-Koller auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. (PWK832/FA)

  

Rückfragen & Kontakt:

EU-Büro der Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Markus Stock, Tel.: +32 2 286 58 80
Mail: Markus.Stock@eu.austria.be



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu