Peschorn: Migrationslage am Westbalkan weiterhin unter Beobachtung


Vorschaubild Bei seinem Arbeitsgespräch mit dem serbischen Botschafter Nebojša Rodic am 20. August 2019 im Innenministerium betonte Innenminister Wolfgang Peschorn die guten Beziehungen Österreichs zu Serbien und den weiteren Staaten am Westbalkan und suchte auch den Austausch zur Migrationslage vor Ort.



Quelle

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen