ORF III am Mittwoch: „ORF III Spezial“ und „Quantensprung“ im Weltraum, „science.talk spezial“ vom Symposium Dürnstein

Außerdem: Nationalrat live, in memoriam Karl Hodina mit Porträt „Musiker und Maler“, Sona MacDonald in „Kultur Heute“

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 28. März 2017, überträgt ORF III Kultur und Information bereits ab 9.00 Uhr live die erste von zwei Plenarsitzungen des Nationalrats. Nach einer von den Grünen initiierten Aktuellen Stunde zum Thema „Leistbares Wohnen“ stehen außerdem auf der Tagesordnung die Einsetzung des Eurofighter-Untersuchungsausschusses und zwei Deregulierungspakete, die Verwaltungsvereinfachungen sowie weniger Bürokratie für Unternehmen und Bürger bringen sollen. Andreas Heyer, Christine Mayer-Bohusch, Reiner Reitsamer und Martin Wendel kommentieren die Übertragung in ORF III. Für ORF 2 ist Fritz Jungmayr bis 13.00 Uhr dabei.

Im Studio von „Kultur Heute“ (19.50 Uhr) ist anlässlich ihrer bevorstehenden Premiere von „Lenya Story“ in den Wiener Kammerspielen die österreichische Schauspielerin und Sängerin Sona MacDonald bei ORF-III-Moderator Peter Fässlacher zu Gast.

ORF III begibt sich anschließend im Hauptabend ins Weltall und zeigt zunächst „Die Jagd nach den Grenzen des Universums“ (20.15 Uhr). Die „ORF III Spezial“-Dokumentation erzählt die Entstehungsgeschichte des Kosmos und fragt nach seiner Zukunft. Denn nicht immer wusste man, dass die Milchstraße nur eine von mehreren Milliarden Galaxien ist und dass das Weltall zum Großteil aus unsichtbarer Materie besteht. Der Film zeigt u. a. wie mit dem Keck-Teleskop auf Hawaii eine Supernova-Explosion aufgezeichnet wurde, um dunkle Energie nachzuweisen. Auch das Wissenschaftsmagazin „Quantensprung“ beschäftigt sich danach mit dem spannenden Thema „Österreich und das Weltall – Eine Bilanz“ (21.15 Uhr). Präsentator Andreas Jäger ist dabei zu Gast beim Europäischen Astronautenzentrum der ESA in Köln und wirft einen Blick hinter die Kulissen. Der Vorstand des Österreichischen Weltraumforums, Dr. Gernot Grömer, erklärt die physiologischen Veränderungen bei Schwerelosigkeit und dass die Ergebnisse der mitunter österreichischen Weltraumforschung nicht nur Astronauten leistungsfähiger machen, sondern auch Patienten auf dem Boden helfen.

Unter dem Motto „Wissenschaft trifft Wirklichkeit“ zeigt ein von Barbara Stöckl präsentiertes „science.talk spezial“ die Highlights vom „Symposium Dürnstein“ (22.05 Uhr), das vom 9. bis 13. März stattfand, und fragt nach, was die Menschen in Dürnstein abseits der Wissenschaft bewegt. Unter den hochkarätigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus unterschiedlichen Disziplinen, die zum Thema „Gesellschaft, Staat, Gewalt. Was uns zusammenhält“ aufeinandertrafen, waren u. a. Ahmad Mansour, israelisch-arabischer Psychologe und Autor, Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung an der Donau-Universität-Krems, Jan-Werner Müller, Professor für Politikwissenschaft an der Princeton University, und Walter Ötsch, Professor für Ökonomie und Kulturwissenschaften an der deutschen Cusanus-Hochschule.

Den Mittwochabend beschließt ein „In memoriam: Karl Hodina – Musiker und Maler“ (22.40 Uhr, Dakapo vom 26. März). ORF III gedenkt mit einem stimmungsvollen Porträt des am 24. März im Alter von 81 Jahren verstorbenen Doyens des Wienerlieds. Regisseur Klaus Hundsbichler gibt auf einfühlsame Weise ganz private Einblicke in die Welt des bekannten Komponisten, Musikers und Malers.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen