ORF III am Mittwoch: Auftakt der ersten Staffel „Vier Frauen und ein Todesfall“ in Doppelfolge im „sommer.krimi“

Außerdem: „Sommerkabarett“ mit „Lukas Resetarits: Zeit“ und „Peter & Tekal: Echt krank!“

Wien (OTS) - Ab Mittwoch, dem 16. August 2017, zeigt ORF III Kultur und Information im „sommer.krimi“ wöchentlich die ganze erste Staffel der erfolgreichen ORF-Serie „Vier Frauen und ein Todesfall“ in Doppelfolge. Mit dabei: Publikumslieblinge wie Adele Neuhauser und Michael Ostrowski. In der ersten Folge „Herzkasper“ (20.15 Uhr) erliegt der prominente Herzspezialist Professor Caspar ironischerweise einem Herzinfarkt. Bei seinem Begräbnis versammelt sich das ganze Dorf, darunter auch die drei „Begräbnisfreundinnen“ Julie (Adele Neuhauser), Maria (Brigitte Kren) und Sabine (Martina Poel). Beim Leichenschmaus äußert Julie plötzlich den denkwürdigen Satz: „Ich glaub’ nicht, dass der eines natürlichen Todes gestorben ist.“ Die Witwe Henriette (Gaby Dohm) wirkt konsterniert – und schon beginnt die Gerüchteküche zu brodeln. Erster Verdacht fällt natürlich auf die Ehefrau, und obwohl auch die drei Frauen ihr vorerst das Leben nicht leicht machen, bahnt sich unter den vieren eine innige Freundschaft an.
In der zweiten Folge „Nebelsuppe“ (21.10. Uhr) wird in einer Klamm die Leiche des örtlichen Bankdirektors gefunden. Identifizierbar ist er nur anhand seiner neuen Sportschuhe. Die vier Frauen mutmaßen direkt, dass es sich dabei um Mord handeln muss, da der Direktor ein überaus geübter Bergsteiger war. Und damit sollen sie recht behalten.
Mit zwei Folgen des „Sommerkabaretts“ wird der Mittwochabend fortgesetzt. Zuerst präsentiert Lukas Resetarits sein Programm „Zeit“ (22.05 Uhr) aus dem Jahr 2004. Damals machte er sich zu seinem 25. Bühnenjubiläum im aktuell 20. Programm Gedanken über die Zeit. Was ist Zeit, warum vergeht sie, und ist Wahrheit wirklich eine Tochter der Zeit? Die Antworten sind eine bewährte Mischung aus Persönlichem, Politischem, einem kritischem Rückblick und pointierter Vorschau. Danach geht es im „Sommerkabarett“ mit grundsätzlichen Fragen des Lebens und der Gesundheit in „Peter & Tekal: Echt krank!“ (23.05 Uhr) weiter. Das Medizinkabarett zeigt, dass Lachen eindeutig die beste Medizin ist, Nebenwirkungen aber selbst da nicht ausgeschlossen sind.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu