Oliver Ortner verstärkt ORF-2-Channel | ORF, 27.11.2018

Bisheriger „ZiB 1“-Chef wechselt zu ORF 2

Wien (OTS) - Der bisherige „ZiB 1“-Chef Oliver Ortner wechselt zu ORF 2: Zu seine künftigen Aufgaben zählen die Weiterentwicklung der ORF-2-Infoformate, die Koordination und Abstimmung zwischen ORF-2-Info und ORF-2-Magazinen – vor allem im Zusammenhang mit der bevorstehenden EU-Wahl – sowie die Entwicklung thematischer und ressortübergreifender Schwerpunkte.

ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer: „Die zahlreichen Informationssendungen geben ORF 2 das unverwechselbare Gesicht. Doch müssen sie stetig weiterentwickelt werden und neue Formatideen sind immer mehr gefragt. Die langjährige Erfahrung von Oliver Ortner als Journalist und Sendungsmacher sind die besten Voraussetzungen für die künftige Tätigkeit und ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Oliver Ortner: „ORF 2 ist der Informations-Fernsehsender der Österreicherinnen und Österrreicher. Nach fast zehn Jahren als Chef vom Dienst und davon fünf als Sendungsverantwortlicher der ‚Zeit im Bild 1‘ freue ich mich sehr, meine Kompetenzen im Info-Bereich künftig im Channelmanagement von ORF 2 unter Alexander Hofer einbringen zu können und an der Stärkung und Weiterentwicklung dieser Kernkompetenz und dieses Kernauftrags des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mitarbeiten zu dürfen.“

Oliver Ortner

Von 1986 bis 2004 war Oliver Ortner (50) bei Radio Wien tätig, viele Jahre als Beitragsgestalter und Chef vom Dienst von „Wien heute“, aber auch als Moderator und Chef vom Dienst der Radio-Wien-Nachrichten. Im Jahr 2000 übernahm er die Leitung der Radio-Wien-Wortredaktion und war somit für alle Nachrichten und anderen Wort- bzw. Magazinbeiträge verantwortlich. 2003 wurde er Sendungsverantwortlicher von „Wien heute“, dessen Relaunch und Re-Design er federführend begleitet hat. Im September 2004 wechselte Ortner in die Innenpolitik- und Chronikredaktion der „Zeit im Bild“. 2007 entwickelte er gemeinsam mit einem Projektteam das damals neue ORF-eins-Format „ZiB 24“, das er bis Dezember 2009 als Sendungsplaner und Chef vom Dienst betreute. Im Dezember 2009 wechselt er als Chef vom Dienst ins Team der „Zeit im Bild 1“. 2014 wurde er deren Sendungsverantwortlicher. In dieser Funktion hat er bis zuletzt – beginnend mit der Europawahl 2014 – auch alle bundesweit ausgestrahlten Wahlsendungen als Planer und Chef vom Dienst betreut. Oliver Ortner ist verheiratet und Vater dreier Töchter.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen