Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 29.6.: Griechenland – back on track?

Wien (OTS) - Raffaela Schaidreiter diskutiert im ORF-Studio in Brüssel mit dem SWR-Korrespondenten Pascal Lechler und mit Janis Emmanouilidis von der Denkfabrik „European Policy Center“ darüber, dass Griechenland nach acht Jahren am Tropf der Euro-Geldgeber finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen soll – in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 29. Juni um 9.42 Uhr in Ö1.

Griechenlands Wirtschaft wächst, das Land ist kreditwürdig und das griechische Hilfsprogramm läuft im August aus. In Brüssel wird von einer Erfolgsgeschichte europäischer Solidarität gesprochen, denn die Euroländer haben den Staatsbankrott Griechenlands abgewehrt. Ungern wird darauf hingewiesen, dass der geforderte Sparkurs die Bevölkerung hart getroffen hat. Jeder fünfte Grieche ist arbeitslos, die gut ausgebildete Jugend lebt im Ausland und das Land muss 290 Milliarden Euro Schulden zurückzahlen. Was spüren die Griechinnen und Griechen von der vermeintlichen Erfolgsgeschichte? Ist der Staatsbankrott angesichts des Schuldenbergs nur hinausgeschoben worden? Und wie sehr belastet die Griechenlandkrise noch heute die Beziehung zwischen den Euroländern?

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: +43 1 360 69 – 19121
mailto: claudia.zinkl@orf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen