Neues Volksblatt: “Reformen” (von Markus EBERT)

Ausgabe vom 4. August 2018

Linz (OTS) Eines ist klar: Wann immer Klagen über die heimische Gesundheitsversorgung geführt werden, dann ist das ein Jammern auf hohem Niveau. Denn natürlich ist das österreichische Gesundheitssystem im internationalen Vergleich eines der besten — was es auch sein muss in Anbetracht der Gesundheitsausgaben.
So weit der globale Befund. Bei näherer Untersuchung stellt sich nämlich heraus, dass das System dort und da krankt oder zumindest nicht so gesund ist, wie es sein könnte. Die Frage der hausärztlichen Versorgung etwa braucht dringend eine Antwort, die schon deswegen nicht einfach zu finden ist, weil das Problem so vielschichtig ist. Kassenärzte fühlen sich durch „Bürokratie, Deckelungen und Degressionen gegängelt“, wie es gestern etwa Ärztekammerchef Thomas Szekeres formulierte. „Quality Time“ nehmen auch Ärzte — und mehr noch Ärztinnen — für sich in Anspruch, hier könnten die Primärversorgungszentren als neue Form der Zusammenarbeit weiterhelfen. Wer es jedenfalls mit seiner Absage an eine Zwei-Klassen-Medizin ernst meint, der muss den Fokus auf den niedergelassenen Bereich legen — schon um den Sog in die Spitalsambulanzen zu drosseln.
Wobei ein Aspekt bei aller Reformnotwendigkeit nicht übersehen werden darf: Solange zum Medizin-Aufnahmetest fast zehn Mal so viele Kandidaten antreten als es Anfängerplätze gibt, kann der Arzt-Beruf nicht das schlechteste Berufsziel sein.

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen