Neues Volksblatt: “Kriegserklärung” von Markus EBERT

Ausgabe vom 11. Jänner 2018

Linz (OTS) - Keine Frage: Das weite Feld der Politik ist kein „Ponyhof“ — sprich: Wer rhetorisch ausschließlich die Glaceehandschuhe anhat, wird kaum Meter machen. Was im Umkehrschluss aber nicht bedeutet, dass nur gut beraten ist, wer auf die verbale Keule setzt. Zu rasch läuft man Gefahr, übers Ziel zu schießen — wie jetzt die Häupl-SPÖ. Wenn der Wiener Bürgermeister und sein möglicher Nachfolger Andreas Schieder Vorhaben der Koalition wörtlich als „Kriegserklärung“ gegen Arme bezeichnen, dann ist das zwar der besonderen Situation der SPÖ geschuldet, akzeptabel ist eine solche Wortwahl dennoch nicht. Krieg gegen die eigene Bevölkerung führt das Regime in Syrien — womit sich für die politische Situation hierzulande jegliche Analogie schon aus Pietätsgründen gegenüber den Opfern des syrischen Bürgerkriegs verbietet.
Eine Regierung des Bürgerkriegs zu zeihen, weil sie Verbesserungen für Hunderttausende Familien auf den Weg bringt, ist abwegig; auch ist es kein Bürgerkrieg, wenn es Umgestaltungen im Bereich von Mindestsicherung, Arbeitslosengeld und Notstandshilfe gibt. Natürlich muss sich die Wiener SPÖ — und mit ihr auch die Kern-Opposition — scharf von der türkis-blauen Koalition abgrenzen. Aber einer mit großer demokratischer Mehrheit ausgestatteten Regierung eine Kriegserklärung zu attestieren, ist ein Armutszeugnis — peinlich und blamabel für die friedliebende SPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen