Neues Volksblatt: “Heiße Kartoffel” (von Herbert SCHICHO)

Ausgabe vom 18. April 2018

Linz (OTS) - Heiße Kartoffeln greift ja niemand gerne an, man schiebt sie lieber jemand anderem zu. Etwas befremdlich wird es aber, wenn man zuerst die heiße Kartoffel abschiebt und sich dann darüber mokiert, dass sich der andere darum annimmt. Genau das tut der Wiener SPÖ-Stadtrat Czernohorszky: Da schafft es die Stadt Wien nicht, die Migrations- und Sprachprobleme in den Pflichtschulen in den Griff zu bekommen. Und trotzdem stellte sich der zuständige Stadtrat hin und erklärte, dass die geplanten Deutschförderklassen undurchführbar seien. Und beim nun bekanntgewordenen Treiben des Vereins Atib in Wien-Brigittenau wies er zwar sein Amt für Jugend und Familie an, „jugendgefährdende Umtriebe“ zu untersuchen. Nachsatz: Aber das Kultusamt des Bundes solle „endlich tätig werden“. Ja, in Wien mag man offensichtlich die Kartoffel nur kalt und als Salat.
Aber zumindest in der Islamischen Glaubensgemeinschaft scheint man nun sensibilisiert zu sein. Gleich nach dem Bekanntwerden forderte man eine Stellungnahme von Atib ein, um von dort zu erfahren, dass diese „Entgleisung“ sogar abgebrochen wurde und man nach einer ausführlichen Untersuchung den verantwortlichen Obmann zum Rücktritt veranlasst habe — geschehen schon vor Wochen. Wermutstropfen: Man ließ die Fotos im Netz und löschte diese erst, als Medien sich dafür interessierten. Dann war es plötzlich eine heiße Kartoffel.

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen