Neues Volksblatt: “Brückenbaumeister” (von Manred MAURER)

Ausgabe vom 2. Juli 2018

Linz (OTS) - Vorigen Donnerstag hatte es noch so ausgesehen, als müsste Österreich unter widrigsten Umständen in den schwierigsten EU-Vorsitz seit langem starten. Europa drohte am Migrationsstreit zu zerbrechen. Der Brüsseler Gipfel aber brachte eine Wende, welche die Herkulesaufgabe zwar nicht viel kleiner, aber klarer macht. Es gibt eine gemeinsame europäische Zielvorstellung. Das ist zwar noch lange nicht die Lösung, aber es existiert eine Skizze davon, wohin Europa in dieser zentralen Causa will.
Der europäische Chor beim Servus-Europa-Fest von Schladming wirkte auf einmal nicht mehr wie ein wunschträumerisches Ansingen gegen die kakophonische Realität auf der Brüsseler Bühne, sondern wie die Begleitmusik zu einer neuen Gemeinsamkeit.
Natürlich ist noch lange nicht alles in Butter. Es wird noch viel gestritten werden um die Details und Auslegungen der Brüsseler Vereinbarungen. Die Dissonanzen sind noch längst nicht überwunden. Schon am Sonntag waren sie wieder sehr deutlich hörbar - vor allem aus Berlin und auch deshalb, weil manche in Brüssel anders reden als daheim.
Sebastian Kurz wird also in diesem zweiten Halbjahr jeden Tag viele Gelegenheiten zum Brückenbauen haben. Das Gesellenstück hat der Kanzler mit seinem spät, aber doch erreichten Umdenken in der asylpolitischen Debatte abgeliefert. Ob er auch die Brückenbaumeisterprüfung besteht, wird am 31. Dezember zu beurteilen sein. Europa kann es sich nur wünschen.

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen