NEOS zu Stöger: Veröffentlichen Sie die SV-Studie!

Gerald Loacker: „Die Opposition kann Englisch. Worauf warten?“

Wien (OTS) - Die vom Sozialministerium in Auftrag gegebene Studie zur Effizienzsteigerung in der Sozialversicherung ist eingetroffen, wird aber noch nicht veröffentlich. NEOS-Sozialsprecher Gerald Loacker sieht das nicht ein: „Warum wird die Studie unter Verschluss gehalten? Das führt lediglich zu wochenlangen Spekulationen über deren Inhalt.“ Loacker vermutet, dass Stöger die Publikation der Studie gezielt verzögert, um sie in den Wahlkampf hinein zu tragen.

Das Argument, die Studie sei in englischer Sprache abgefasst und müsse noch übersetzt werden, lässt der liberale Abgeordnete nicht gelten: „Es ist 2017. Wir sprechen alle ausreichend Englisch, um einen Text zur österreichischen Sozialversicherung zu verstehen, wir von der Opposition jedenfalls.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen