Michael Häupl und Erwin Pröll am 28. Juni zu Gast in „Stöckl.“

Um 23.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Ein Vierteljahrhundert lang standen sie an der Spitze ihrer Bundesländer und gestalteten auch Österreich mit: Der Wiener Altbürgermeister Michael Häupl und der ehemalige niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll, die über Parteigrenzen hinweg freundschaftlich verbunden sind. In einer Spezialausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sprechen die beiden am Donnerstag, dem 28. Juni 2018, um 23.00 Uhr in ORF 2 bei Barbara Stöckl über die großen Fragen unserer Zeit ebenso wie über ihr Leben nach der Politik und gemeinsame Fußballspiele.

Michael Häupl verabschiedete sich am 24. Mai 2018 aus dem Wiener Rathaus. Er war der am längsten amtierende demokratisch gewählte Bürgermeister Wiens. Der studierte Biologe und SPÖ-Politiker verstand es, sich zwischen Intellektualität und „Fiaker“-Image zu bewegen. Mit seinen inzwischen legendären Sagern wurde der langjährige Hobby-Fußballer und Austria-Wien-Fan zu einer Art Kultfigur.

Erwin Pröll war 25 Jahre lang der Landeshauptmann von Niederösterreich. Bürgernähe und Einsatzbereitschaft prägten die Amtszeit des studierten Agrarökonomen und ÖVP-Politikers. Den Abschied hat der begeisterte Rennradfahrer schon seit gut einem Jahr hinter sich. Wie gelingt nach so langer Zeit in der Spitzenpolitik der Wechsel in den Ruhestand und was rät er diesbezüglich seinem Freund Michael Häupl?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Tags:
Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen