LSV-Wahlen: Schülerunion gewinnt wichtige Wahl in Salzburg

Schülerunion gewinnt ein weiteres Mandat und hält jetzt bei 11 von 12 Mandaten

Salzburg (OTS) - Auch die heiß umkämpfte Wahl in Salzburg wurde eindeutig für die Schülerunion entschieden. Die Schülervertreterinnen und Schülervertreter Salzburgs gaben der Schülerunion einen klaren Auftrag, indem 11 von 12 Mandaten an das Team der Schülerunion gingen, damit wurde ein Mandat dazugewonnen.

Einen weiteren Sieg konnte die Schülerunion in Salzburg einfahren. Sie stellt elf von zwölf Mandaten (vorher 10 von 12) und damit zwei Landesschulsprecher und drei Stellvertreter, also zwei weitere Mandate in der Bundesschülervertretung.

Die neuen Landesschulsprecher sind Lorenz Pototschnig (BMHS, 19 Jahre, TS Bramberg) und Joe Härtel-Fakas (BS, 19 Jahre, LBS 4), die stellvertretende Landesschulsprecherin im AHS Bereich ist Amelie Schöchl (AHS, 17 Jahre, Akademisches Gymnasium Salzburg).

"Wir sind dankbar für das geschenkte Vertrauen und diesen klaren Auftrag unsere starke bildungspolitische Arbeit weiterzuführen.", so Lorenz Pototschnig, BMHS. "Wir werden weiterhin die beste Service bieten und diese Vertretungsarbeit weiterführen. Wir freuen uns auf das Jahr in der Landesschülervertretung!", schließt Joe Härtel-Fakas, BS.

Fotos zur honorarfreien Verwendung: http://bit.ly/fotoslsvwahlen18

Rückfragen & Kontakt:

Tobias Hofstätter
Pressesprecher Schülerunion
tobias.hofstaetter@schuelerunion.at
+43 660 5519943



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen