LH Mikl-Leitner/LR Schleritzko: Mehr als 109 Millionen Euro an Unterstützungen für NÖ Gemeinden beschlossen

„Gemeinden sind die Lebensadern unseres Bundeslandes“

St. Pölten (OTS/NLK) - „Die Gemeinden sind die Lebensadern unseres Bundeslandes, sie sind das Zuhause für unsere Landsleute. Es ist für mich daher eine Selbstverständlichkeit, dass wir die Gemeinden in ihren umfangreichen Aufgaben und vielen Vorhaben nach besten Kräften unterstützen“, sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zur heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung. In dieser Sitzung wurden u. a. Unterstützungen für Gemeinden in einer Gesamthöhe von mehr als 109 Millionen Euro beschlossen.

Die Gelder stammen aus den Mitteln der Bedarfszuweisungen, der Raumordnung, dem Hochwasserschutz und der Förderung für Turnsäle. Die Bandbreite der unterstützten Projekte reicht von Straßenbauprojekten über Gemeindezentren bis hin zu Feuerwehrhäusern und Sportanlagen. „Neben diesen Fördermitteln wurden in der Sitzung der Landesregierung auch Landes-Finanzsonderaktionen mit einer Gesamtdarlehenssumme von rund 21,7 Millionen Euro genehmigt“, informiert Finanz-Landesrat Ludwig Schleritzko.

„Durch die in der Sitzung beschlossenen Zuschüsse und den Zinsendienst für die Darlehen wird ein Investitionsvolumen von rund 265 Millionen Euro ausgelöst. Damit schaffen und sichern wir rund 3.980 Arbeitsplätze“, so die Landeshauptfrau: „Das zeigt, dass unsere Gemeinden unverzichtbare Impulsgeber für Wirtschaft und Arbeitsmarkt sind.“ Abschließend betont Mikl-Leitner: „Das gemeinsame Miteinander von Land und Gemeinden ist mir ein ganz besonderes Anliegen.“

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen