Letzte Chance: Egon Schiele nur noch diese Woche

Wien (OTS) - Fast eine Viertelmillion Menschen haben bereits das aktuelle Ausstellungshighlight „Egon Schiele“ in der Albertina besucht. Das Interesse an Schiele ist seit der Eröffnung im Februar ungebrochen, auch der internationale BesucherInnenandrang ist wie erwartet groß. Die umfassende Schau des zeichnerischen Werks geht diese Woche in die letzte Runde.

Egon Schiele (1890–1918) ist Wegbereiter und Hauptmeister des österreichischen Expressionismus und neben Klimt eine der Schlüsselfiguren der Wiener Jahrhundertwende. In der Zeichnung, im Aquarell und der Gouache beschreitet der Künstler neue Wege.

Die Albertina besitzt zahlreiche Werke aus jeder Phase des jung verstorbenen Genies, die wegen ihrer Lichtempfindlichkeit nur selten zu sehen sind. Die umfassende Ausstellung mit 160 seiner schönsten Gouachen und Zeichnungen führen in ein künstlerisches Werk ein, das sein großes Thema in der existenziellen Einsamkeit des Menschen findet und zeigt Schiele vor allem als Ethiker und Moralist.

Die Ausstellung ist noch bis einschließlich Sonntag, 18. Juni zu sehen, Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 10 bis 21 Uhr, www.albertina.at

Führungen finden am Mittwoch um 18.30 Uhr, Donnerstag um 11 und 15.30 Uhr, Freitag um 11 Uhr, Samstag und Sonntag um 11 und 15.30 Uhr statt.

Rückfragen & Kontakt:

Albertina
Mag. Fiona Sara Schmidt
Pressebüro Albertina
+43 1 534 83 511
s.schmidt@albertina.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen