Kickl sieht Asyl-Paradigmenwechsel durch EU eingeleitet


Vorschaubild Innenminister Herbert Kickl sieht durch die jüngsten EU-Gipfelbeschlüsse einen „notwendigen Paradigmenwechsel im Bereich Asyl und Migration eingeleitet“. „Die Migrationskrise von 2015 hat in der Bevölkerung den Eindruck eines Kontrollverlustes der politischen Eliten und EU-Institutionen ausgelöst“, sagte Kickl am 9. Juli 2018 im Innenausschuss des EU-Parlaments in Brüssel.



Quelle

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen