Keck: Geld für Großunternehmer, aber kein Geld für Helfer

SPÖ kritisiert Regierungsparteien wegen mangelnder Unterstützung für Freiwilligenorganisationen SPÖ kritisiert Regierungsparteien wegen mangelnder Unterstützung für Freiwilligenorganisationen

Wien (OTS/SK) - Keine Unterstützung für einen SPÖ-Antrag, der unter anderem einen Rechtsanspruch auf fünf freie Arbeitstage mit Entgeltfortzahlung für die freiwilligen HelferInnen von Feuerwehren, Rettungsorganisationen und anderen Katastrophenschutzorganisationen fordert, gab es von den Regierungsparteien im heute tagenden Sozialausschuss. „Damit zeigt sich wieder einmal eines ganz deutlich – diese Regierung hat Geld für die Großunternehmer, aber kein Geld für die Helfer“, so SPÖ-Abgeordneter Dietmar Keck. ****

Der SPÖ-Abgeordnete hob die Bedeutung und Notwendigkeit der Freiwilligenorganisationen und die Unterstützung für das Engagement der HelferInnen hervor. „Wir müssen den Helferinnen und Helfern eine arbeitsrechtliche Absicherung geben“, so Keck, der in diesem Zusammenhang besonders auf die unzähligen Einsätze in der jüngsten Vergangenheit aufgrund der Wetterkapriolen verwies. In dem Antrag werden darüber hinaus zusätzliche Mittel für die Opfer von Naturkatastrophen gefordert. Daher sei es umso bedauerlicher, dass die Regierungsparteien diesen Antrag verhindert haben. „Einen Antrag kann man vielleicht verhindern, Katastrophen nicht“, so Keck abschließend. (Schluss) sc/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen