„IM ZENTRUM“: Brexit, Terror, Flüchtlingskrise – Ist Europa noch zu retten?

Am 26. März um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Vor 60 Jahren wurden in Rom die Verträge unterschrieben (eine „ZiB 2 History“ kommt dazu heute, am 24. März, um 22.35 Uhr live aus Rom), mit denen die Gemeinschaft ihren Anfang nahm. Doch in der EU will angesichts des Brexit keine rechte Feierstimmung aufkommen. Nächste Woche wird die Regierung in London formell das Austrittsgesuch in Brüssel abgeben. Der Anfang vom Ende des gemeinsamen Europa? Oder eine Chance für ein neues, reformiertes europäisches Konstrukt? Wie soll die EU umgebaut werden? Ist das gemeinsame Europa nach den Erfahrungen mit nicht funktionierendem Außengrenzschutz, Scheitern in der Flüchtlingspolitik und Diskussionen über die Sozialunion überhaupt noch glaubwürdig für die EU-Bürgerinnen und -Bürger? Was erhoffen sich die Staaten, was die Menschen von der Union? Welche Antworten hat die Politik für ein besseres Europa? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 26. März, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Robert Menasse
Schriftsteller

Othmar Karas
ÖVP-Delegationsleiter im EU-Parlament

Norbert Hofer
Dritter Nationalratspräsident und stv. FPÖ-Chef

Leigh Turner
Britischer Botschafter in Österreich

Sonja Puntscher-Riekmann
Politikwissenschafterin, Universität Salzburg

„IM ZENTRUM“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen