Gerhard Schröder am 4GAMECHANGERS-Tag: “Man sollte nicht aufhören an den richtigen Zielen zu arbeiten, egal wie alt man ist.”

Future Mobility | Ethics | Environment | China - Das 4GAMECHANGERS Festival ist durchgehend im Livestream unter www.4gamechangers.io verfügbar.

Wien (OTS) - KEYNOTE | Pia Schörner, Head of BMW Motor Sport Marketing, und Alexander Gerfer, CTO Würth, zu "Formula Sports":
Pia Schörner: "Die Formel E ist ein Weg, den wir gehen müssen. Man widmet sich einem Zukunftsthema."
Alexander Gerfer: "Die Batterietechnologie hat sich weiterentwickelt. Wir fahren aktuell mit einer Batterie. Aber die Zelltechnologie muss noch mit anderen Mitteln ausgestattet werden, damit wir uns noch schneller weiterentwickeln können."

KEYNOTE | Colin Michael Foale, CEO Foale Aerospace Inc, zu "Space is Game Changing":
Colin Michael Foale: "Young students inventing new space developments and bring them out to competetions. These are the game changers of tomorrow."

KEYNOTE | Robert Machtlinger, CEO FACC, und Hu Huazhi, CEO, Founder & Chairman EHang, zu dem gemeinsamen Zukunftsprojekt "Urban Air Mobility" mittels Flugtaxis - eine Zusammenarbeit zwischen FACC, EHang und ProSiebenSat.1 PULS 4.
Robert Machtlinger: "Wir wollen die Future Mobility raus in die Welt bringen, weil wir an dieses Produkt glauben."
Hu Huazhi: "Ich habe einen Traum, dass die Menschheit wie ein Vogel frei im Himmel fliegen kann, aber Fliegen birgt Gefahr. Deshalb möchte ich ein total, hundert-prozentig sicheres Luftfahrzeug herstellen."

PANEL x 2 | Future Mobility: In zwei Panels wurde unter Moderation von Ronny Rockenbauer, CEO pubbles, über die Entwicklung von Individual- und Personenverkehr vs. Schwertransport diskutiert.
Walter Kohl, Owner Kohl Consult: "Wir können von Korea sehr viel lernen. Sie haben total auf Ausbildung gesetzt. Die Universitäten sind spitze und deren Ratings sind top. Da ist das Neue erstmal gut und das ist eine tolle Mentalität. Die setzen früh auf Zukunft. Das kann man von Deutschland leider nicht behaupten."
Sisi Zheng, Head of China Tec Project, Innovation Manager Deutsche Bank: "In solchen extremen Märkten muss Mobilität einfach funktionieren. Man muss nicht immer alles selber erfinden. Man kann auch über Kooperationen und Partnerschaften Systeme übernehmen."
Michaela Huber, Chairman ÖBB: "Ich glaube, es wird wahnsinnig schnell gehen, dass Dinge kommen, an die wir nicht denken. Aber auch ein Platz in der Luft ist nur begrenzt."
Manfred Leitner, Executive Board OMV: "Wir werden 2030 vermutlich eine breitere Möglichkeit an Mobilität haben, aber nicht alle elektronisch unterwegs sein."
Hermine Resch, General Manager Temmel: "Wir werden es nur gemeinsam schaffen. Wir müssen alle zusammenarbeiten. Die Bereitschaft muss da sein, dass wir dabei nichts verlieren, sondern nur gewinnen können."

KEYNOTE | Darren Hubert, CTO Microsoft Corporation zu "Ethical AI":
Darren Hubert: "Computers learn how to make decisions like humans. But how does this affect real people. That is why it is so important to talk about ethics."

KEYNOTE | Harald Neumann, CEO NOVOMATIC zu "Innovation changed the game":
Harald Neumann: "Spielerschutz ist einer der Game Changer der Zukunft. Wir können nicht warten bis das ein Land reguliert, sondern müssen von uns aus tätig werden."

PANEL | Ethics role in innovation - moderiert von Werner Hoffmann, Vorstand Institut für Strategisches Management, Wirtschaftsuniversität Wien.
Karoline Edstadler, Federal Ministry of the Interior State Secretary: "Der Fortgang der Technologie ist nicht aufzuhalten. Innovation ist so wichtig, aber wir dürfen nicht unsere ethischen oder moralischen Gesetze über Board werfen."
Georg Pölzl, CEO Österreichische Post: "Jedes Unternehmen fordert einen rechtlichen und ethischen Rahmen. Es muss Regeln für den Umgang untereinander geben. Sowohl intern, aber auch in der Gesellschaft!"
Peter Bosek, Erste Group, Managing Board Member: "Wir als Banken sind besonders gefordert. Wir sind immer schnell dabei, wenn es um Regulationen geht. Aber wir sollten einen Schritt zurück gehen und uns fragen: Was wollen wir eigentlich erreichen?"
Christina Schösser, Trade Commissioner Shanghai, Außenwirtschaft Austria: "Wir brauchen kleine Firmen, mit ihren Innovationen. ... Man muss die großen Player mit den kleinen Startups zusammenbringen."

KEYNOTE | Andreas Wagner, Cambridge "A future beyond fossil fuels":
Andreas Wagner: We need to leave fossil fuels in the ground and unused."

PANEL | A world without oil - moderiert von Corinna Milborn:
Rainer Seele, Chairman OMV: "Es bringt uns nicht weiter, gegenseitig Schuld zuzuschieben. Wir sollten nicht die Konfrontation sondern die Kooperation suchen."
Gerhard Schröder, Deutscher Bundeskanzler a.D.: "Man sollte, wenn man über Perspektiven für die eigene Familie und für die Familien anderer nachdenkt, nicht aufhören an den richtigen Zielen zu arbeiten, ganz egal wie alt man ist. "
Elisabeth Köstinger, Ministerin Nachhaltigkeit & Tourismus: "Dass wir etwas tun müssen und dass es schnell sein muss, da sind wir uns einig. Aber da trennt sich der Wunsch von der Wirklichkeit."

MUSIC ACT | Mit EAV feat. Lemo sind auch die Musik-Visionäre des Rock und Pop-Rock sowie ein weiterer österreichischer Musiker am 4GAMECHANGERS Festival vertreten. Gemeinsam mit „Lemo“ komponierten und perfomten sie den Song “Gegen den Wind“ und bringen damit die wohl größte Überraschung des letzten Studio-Albums der EAV auf die Bühne.

CHINA

KEYNOTE | Jung Chang, Bestselling Author, zu "China and the West".
Jung Chang: "I became one of the first ones from china who gratuated in UK. When I arrived in London it was like landing on mars."

PANEL | China - the fast moving giant - moderiert von Corinna Milborn:
Jim Rogers, CEO Beeland Interests Inc.: "Everybody gets more successful together."
Stephan Scheurer, Technology Editor Handelsblatt: "One of the main successes China achieved was in the digital sector.
Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria: "We should strive for thinking not only for Europe, but globally."

KEYNOTE | Andreas Treichl, Chairman Erste Group Bank, "The future is yours":
Andreas Treichl: "Game Changer kann man nur dann sein, wenn man bereit ist, etwas auch mal falsch zu machen."

Alle Panels, Keynotes und Sessions des 4GAMECHANGERS Festivals sind unter www.puls4.com/4GAMECHANGERS verfügbar.

Größer, vernetzter und noch globaler - die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe freut sich, die Platinpartner A1, Erste Bank und OMV des heurigen Festivals begrüßen zu dürfen.

#4gc19 #4gamechangers #4startups #4future #puls4 #p7s1p4

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Doma
cornelia.doma@prosiebensat1puls4.com

Stephanie Woloch
stephanie.woloch@prosiebensat1puls4.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen