Fußball-WM im ORF schon in der Gruppenphase ein Quotenhit

Achtelfinal-Spiele am 30. Juni und 1. Juli mit u. a. Frankreich – Argentinien und Spanien – Russland

Wien (OTS) - Die Gruppenphase der WM 2018 in Russland ist vorbei und das Publikumsinteresse im ORF ist schon jetzt enorm: Insgesamt bereits 5,747 Millionen Fußballfans (weitester Seherkreis), das sind 77 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren, waren bisher via WM-Sender ORF eins live mit dabei. Neunmal wurde die Eine-Million-Zuschauer-Grenze übertroffen, das Ranking führt Deutschland – Schweden vom 23. Juni mit bis zu 1,437 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern an. Interessantes Detail: 80 Prozent der männlichen und bereits 74 Prozent der weiblichen TV-Konsumenten haben die WM im ORF konsumiert. Die Fußball-WM ist also schon jetzt (auch) in weiblicher Hand.

Die bisherigen Top-10-WM-Spiele (jeweils 2. Halbzeit)

Deutschland – Schweden (23. Juni)
Durchschnittlich 1,295 Millionen (43 Prozent MA bzw. 52 und 62 Prozent bei E–49 bzw. E–29 Jahre)
RW-Spitze: 1,437 Mio.

Brasilien – Schweiz (17. Juni)
1,108 Millionen (34/42/47 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,237 Mio.

Nigeria – Argentinien (26. Juni)
1,103 Millionen (37/47/58 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,272 Mio.

Iran – Portugal (25. Juni)
1,072 Millionen (34/41/50 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,193 Mio.

Portugal – Spanien (15. Juni)
1,058 Millionen (38/46/54 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,137 Mio.

Argentinien – Kroatien (21. Juni)
1,047 Millionen (38/46/58 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,121 Mio.

Deutschland – Mexiko (17. Juni)
977.000 (47/56/63 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,098 Mio.

Polen – Kolumbien (24. Juni)
973.000 (30/38/47 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,052 Mio.

Russland – Ägypten (19. Juni)
920.000 (32/41/50 Prozent MA)
RW-Spitze: 968.000

Tunesien – England (18. Juni)
916.000 (30/35/47 Prozent MA)
RW-Spitze: 1,013 Mio.

Laut Online-Bewegtbild-Messung (AGTT/GfK TELETEST Zensus) sind die Streaming-Angebote des ORF zur Fußball-WM beim Publikum ebenfalls sehr gefragt: Die via Web und App verfügbaren Live-Streams und Video-on-Demand-Highlights auf der ORF-TVthek, sport.ORF.at und im ORF Fußball-Special erzielten bis einschließlich 28. Juni in Österreich insgesamt 6,9 Millionen Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge) und 16,0 Millionen Bruttoviews (registrierte Videostarts einer Sendung oder eines Beitrags). In Summe lag das Gesamtnutzungsvolumen bisher bei 200 Millionen Minuten. Der stärkste WM-Live-Stream bisher war die 2. Halbzeit der Begegnung Südkorea – Deutschland am 27. Juni mit einer Durchschnittsreichweite von 81.717 (bei 257.121 Bruttoviews) – das ist der höchste Wert eines ORF-Live-Stream-Angebotes seit Start der Online-Bewegtbild-Messung durch die AGTT.

Die ersten Achtelfinalspiele im ORF

Weiter geht es ab sofort mit den K.-o.-Duellen im Achtelfinale – Verlängerung und Elfmeterschießen jederzeit möglich. Den Auftakt macht am Samstag, dem 30. Juni, ab 15.30 Uhr Frankreich – Argentinien (wegen des Qualifyings des GP von Österreich ist die erste Halbzeit in ORF 2 zu sehen, Kommentator ist Boris Kastner-Jirka) bzw. ab 19.15 Uhr Uruguay – Portugal (Dietmar Wolff). Im WM-Studio analysieren Herbert Prohaska und Roman Mählich, die ORF-Hosts sind Bernhard Stöhr bzw. Alina Zellhofer.

Am Sonntag, dem 1. Juli, geht es ab 15.25 Uhr (wegen des GP von Österreich komplett in ORF 2, Kommentator Thomas König) mit Spanien – Russland los und ab 19.15 Uhr in ORF eins mit Kroatien – Dänemark (Michael Roscher) weiter. Im WM-Studio nehmen Thomas Janeschitz und Roman Mählich Platz, Rainer Pariasek bzw. Bernhard Stöhr führen durch die Sendungen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen