FPÖ – Irschik: Radweg-Offensive in Floridsdorf wird nicht zur Verbesserung der Lebensqualität führen

Fürs Parkpickerl müssen Anrainer zahlen, Stellplätze gibt es jedoch keine

Wien (OTS) Eine klare Absage erteilt der freiheitliche Bezirksparteiobmann in Favoriten LAbg. Wolfgang Irschik den Radweg-Ausbauplänen von SPÖ Verkehrsstadträtin Sima und Bezirksvorsteher Papai: „Die Pläne, die heute präsentiert wurden, erzählen wie üblich nur die halbe Wahrheit. Denn – wie uns die Erfahrung lehrt – ist zu befürchten, dass die neuen Radwege einmal mehr auf Kosten des motorisierten Individualverkehrs gehen. Das bedeutet: Die nächste Parkplatzvernichtung in Floridsdorf ist somit beschlossene Sache. Einen Mehrwert für die Bürger und die Wirtschaftstreibenden im Bezirk schließe ich aus. Tatsächlich ist es nun so, dass die Floridsdorfer durch die Einführung der flächendeckenden Parkraumbewirtschaftungen für ihr Parkpickerl zahlen müssen, Stellplätze aber nicht zur Verfügung stehen.“

Irschik erinnert an die Umgestaltung und den damit einhergegangenen Radwegbau in der Schleifgasse. „Bei einer Anrainerbefragung hat sich die Mehrheit für das Projekt überhaupt nicht interessiert, der Rest ist von Beginn an davon ausgegangen, dass sich nichts für sie verbessern werde. Schlussendlich ist es genau dazu gekommen.“

Zudem leiden nun auch noch die Wirtschaftstreibenden am Floridsdorfer Markt unter der künstlich geschaffenen Parkplatznot. Sie berichten von massiven Umsatzrückgängen, da viele Marktbesucher nicht mehr kommen, da sie keine Parkplätze finden. „Das Paradoxe daran: Während man ob der roten Verkehrschaos-Politik ganze Grätzeln unattraktiv macht, startet man gleichzeitig Projekte zur möglichen Attraktivierung selbiger. Dieses Vorgehen ist an Absurdität nicht mehr zu überbieten“, schließt Irschik, der einen Appell an den letzten Funken Vernunft im Verkehrsressort richtet, damit von dem Radwegausbau doch noch abgesehen wird.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Rathausklub
presse@fpoe-wien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen