FHWien der WKW vergibt in Kooperation mit der Jungen Wirtschaft zwei Stipendien für MBA-Programm

Bewerbungen um ein Stipendium in Höhe von 13.000 Euro und ein Teilstipendium in Höhe von 6.500 Euro für den International MBA in Management & Communications sind bis 30. April möglich.

Wien (OTS) Mit der Stipendienvergabe bieten die FHWien der WKW und die Junge Wirtschaft eine einzigartige Gelegenheit, sich im Sinne des lebenslangen Lernens noch intensiver mit der eigenen Rolle als Führungskraft auseinanderzusetzen. Denn von modernen Führungskräften wird neben einer fundierten Managementausbildung auch eine hohe Kommunikationskompetenz gefordert. Zielgruppe der beiden Stipendien sind EntscheidungsträgerInnen aus der Praxis mit oder ohne wirtschaftlichen Hintergrund, die ihre Führungskompetenzen noch vertiefen oder sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten. Ein Vorstudium ist von Vorteil, aber nicht erforderlich.

So können sich Interessierte um ein Stipendium bewerben

InteressentInnen senden ihre Bewerbungsunterlagen für das Stipendium (Lebenslauf und Motivationsschreiben) via E-Mail mit dem Betreff „International MBA-Stipendium 2019“ bis 30. April 2019 an mba@fh-wien.ac.at. Im E-Mail geben sie an, für welches Stipendium (Voll- oder Teilstipendium oder beide Stipendien) sie sich bewerben. Die Bewerbungen werden im Anschluss von einer unabhängigen Jury geprüft. Die besten KandidatInnen werden zu einem persönlichen Assessment eingeladen. Die GewinnerInnen werden direkt im Anschluss an das Assessment Mitte Mai 2019 bekanntgegeben.

Der Selbstbehalt für das MBA-Studium beträgt beim Vollstipendium 6.500 Euro und beim Teilstipendium 13.000 Euro. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

International MBA in Management & Communications

Seit mittlerweile neun Jahren bietet die FHWien der WKW mit dem International MBA in Management & Communications eine umfassende Weiterbildung für diese beiden Kompetenzbereiche an. Höhepunkte sind das zweiwöchige Auslandsmodul in Vancouver, das auf Originalmaterialien der prestigeträchtigen Harvard Business School basierende Strategiemodul „Microeconomics of Competitiveness“ sowie die karrierefreundliche Blockform. Das dreisemestrige MBA-Programm entspricht den „European MBA Guidelines“ und ist durch die FIBAA-Akkreditierung international anerkannt. Studienbeginn ist am 20. September 2019. Die Studienzeiten sind freitags von 14:00–21:45 Uhr und samstags von 8:30–16:30 Uhr, ca. zehn Mal pro Semester.

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW)
Die FHWien der WKW ist seit bald 25 Jahren am Markt und Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation. Eng vernetzt mit den heimischen Unternehmen bietet die FHWien der WKW eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Aus- und Weiterbildung für über 2.800 Bachelor- und Master-Studierende. Zwei Drittel der Lehrenden kommen direkt aus der Wirtschaft. Ein exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Lehr- und Forschungsangebot bereitet die AbsolventInnen – bislang über 10.000 – optimal auf ihre Karriere vor.

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Witzeling
Head of Corporate Communication, Marketing and Alumni&Co, Press Officer
Tel.: +43 (1) 476 77-5733
presse@fh-wien.ac.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen