Dominik Nepp zum Vizebürgermeister der Stadt Wien gewählt | PID Presse

Wien (OTS) - Im Zuge der heutigen Sitzung des Wiener Gemeinderates wurde Dominik Nepp (FPÖ) von der Freiheitlichen Partei, der zweitstärksten Fraktion des Gemeinderates, nominiert und mit 39 Stimmen zum Vizebürgermeister der Stadt Wien gewählt. Er folgt damit Johann Gudenus nach, der als freiheitlicher Klubobmann in den Nationalrat wechselte.

„Vizebürgermeister für alle Wienerinnen und Wiener“

Nepp hielt in einer ersten Stellungnahme fest, dass er seine neue Rolle äußerst aktiv anlegen wolle und den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Wien suchen werde. „Johann Gudenus hat gezeigt, dass man die Rolle des Vizebürgermeisters, auch wenn er über kein eigenes Ressort verfügt, sehr aktiv anlegen kann. Ich werde immer ein offenes Ohr für alle Anregungen, Fragen, aber auch Kritik haben. Ich werde mir Probleme vor Ort ansehen, Lösungen entwickeln und ein Vizebürgermeister für alle Wienerinnen und Wiener sein.“, so Nepp anlässlich seiner Wahl. Er versprach darüber hinaus einen konstruktiven Dialog über Parteigrenzen hinweg, wenn es um Sachfragen gehe.

Lebenslauf

Dominik Friedrich Nepp wurde am 14. Februar 1982 in Wien geboren. Er maturierte im Jahr 2000 am Gymnasium Billrothstraße, führte ein Familienunternehmen und erwarb den universitären Grad „Master of Arts“. Er engagierte sich seit dem Jahr 2000 in Jugendorganisationen und in der Döblinger Bezirkspolitik. In seinem Heimatbezirk Döbling ist er auch Bezirksparteiobmann der FPÖ. 2010 wurde er Gemeinderat und Landtagsabgeordneter in Wien. Zuletzt fungierte er als Klubobmann des freiheitlichen Landtagklubs.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Werner-Christoph Kaizar
Mediensprecher Vizebürgermeister Dominik Nepp
Telefon: 01 4000 81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen