Die HausBau + EnergieSparen Tulln ist DIE Messe zum Start in die Bausaison

Die Tischler Niederösterreichs entführen ins „Reich der Sinne“ von 19. bis 21. Jänner 2018

Tulln (OTS) - 360 Fachaussteller auf 22.500 m² lassen keine Fragen zu den Themen Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten offen. Kompakt und nach Themenbereichen aufgestellt präsentieren sich alle führenden Marken und Fachfirmen. Ergänzt wird das Angebot durch ein umfangreiches Programm mit 44 Fachvorträgen auf zwei Bühnen.

Folgende Kompetenzzentren finden Sie auf der HausBau + EnergieSparen Tulln

- Bauen und Umbauen
- Wohnen und Einrichten
- Energiesparen und Heiztechnik

Die Tischler und Holzgestalter Niederösterreichs präsentieren auf der HausBau + EnergieSparen Tulln 2018 Ihre besten Werkstücke aus heimischen Hölzern und geben Einblick in ihre Arbeitsweise.

Kein anderes Material erscheint uns so natürlich wie Holz. Die Liste der positiven Eigenschaften ist lang, die Holz sowohl bei der Verarbeitung als auch in Bezug auf das Raumklima unvergleichlich macht. Es zeichnet sich immer deutlicher der Trend zur Rückbesinnung auf heimische Hölzer ab. Ob Ahorn, Birke, Buche, Eiche, Kirsche, Nuss, Zwetschke oder Zirbe - der Inspiration der Besucher durch die edlen Materialien sind keine Grenzen gesetzt. 

Landesweit gibt es 1.800 Tischler in Niederösterreich. In der Halle 4 präsentieren 20 Niederösterreiche Tischler auf 500 m² ihre eindrucksvollen Designstücke und entführen die Besucher bei ihrer Sonderschau ins „Reich der Sinne“. Das moderne Tischlerhandwerk begeistert immer wieder – spürt man den Ideenreichtum dieser Branche und bestaunt die eindrucksvollen Werkstücke für Küche, Wohn-, Schlaf- oder Badezimmer, die durch Funktionalität und Ästhetik überzeugen. Besonders junge Besucher und handwerksaffine Menschen werden nicht umhinkommen, den Ausführungen des Korbflechters zu lauschen. Live vor Ort werden Thonetstühle geflochten.

Ein weiterer Schwerpunkt der Messe widmet sich den World Skills. Die Berufsweltmeisterschaften fanden im Oktober in Abu Dhabi statt, für die Tischler ist Mathias Maderthaner aus Waidhofen an der Ybbs angetreten. Er hat das Tischlerhandwerk perfekt repräsentiert und konnte eine „Medallion for Excellence“ mit nach Hause nehmen. Leo Moser, der Betreuer der österreichischen Tischler in Abu Dhabi wird in Tulln vor Ort sein und Einblicke in die aufregende Welt der Weltmeisterschaften gewähren.

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 11,00
Senioren- und Studentenkarte: EUR 9,00
Jugendkarte (6-15 Jahre): EUR 3,00
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Gruppenkarte (ab 20 Pers.): EUR 9,00

Öffnungszeiten:
Freitag, 19. Jänner bis Sonntag 21. Jänner 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Verpassen Sie nicht den wichtigsten Termin zum Start der Hausbausaison zu den Themen Bauen, Energie und Wohnen.

HausBau + EnergieSparen Tulln 
19. Jänner bis 21. Jänner 2018

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen