Die größte Sport- und Freizeitmesse des Landes – die „Vienna Sports World“ – startet am 21.4.2017

Dabeisein wenn Staatsmeister und Olympiateilnehmer ihre Erfahrungen teilen, Fitnessinnovationen testen und sich von Branchenexperten beraten lassen. Eintritt frei

Wien (OTS) Frühlingszeit ist Bewegungs- und Fitnesszeit. Neue Innovationen und Trends aus Technik, Sportbekleidung, Laufschuh und Ernährung werden jetzt wieder wichtiger. Perfekter Zeitpunkt also um auf der größten Sport- und Freizeitmesse des Landes, die Vienna Sports World, vorbeizuschauen. Hier liegen Beratung und Begeisterung in der Luft. Mit mehr als 150 präsentierten Marken ist die Messe so vielfältig wie nie zuvor.

Laufend neue Destinationen entdecken
Die besten Urlaubsideen nehmen Form an und werden erlebbar auf der Vienna Sports World. Länder, wie Tschechien mit der reinsten Luft in Bad Karlsbrunn und Thailand sowie Italien als trendige Läuferdestinationen präsentieren sich und zeigen, dass Sport und Urlaub perfekt vereinbar sind. Malta verlost exklusiv sogar 2 x 1 Ticket zum Malta Marathon im Februar 2018. Big Bus zeigt was es in Wien als Rahmenprogramm zu entdecken gibt und Linsbergs Asia lädt zum Entspannen und Träumen ein.

Staatsmeister, Olympia-Drillinge und das „Theater der
Emotionen“
Ein künstlerisches Highlight auf der Bühne der Messe ist mit Sicherheit „Urban Dance meets VCM“ der D.M.C. / Daniecell Movement Company/ Wien, die das Jahresthema „Theater der Emotionen“ in einer speziellen Urban Dance Choreographie umsetzt und die emotionalen Stationen eines Sportlers vor dem Wettkampf wiederspiegelt. Das Olympia Trio, die „Luik-Drillinge“ aus Estland, gibt Einblick in ihr Training und die Vorfreude auf den Vienna 10K und der österreichische Langstreckenläufer und Staatsmeister Valentin Pfeil erzählt von seinen Zielen und Perspektiven für den heurigen Vienna City Marathon. Von Experten erfährt man außerdem Genaues zu Ausbildungen im Fitness und Gesundheitsbereich sowie Ernährungssteuerung im Sport.

Wienergiebündel – Laufband und Quiz
Was haben die beiden gemeinsam? Im Fall der Vienna Sports World:
Tolle Preise. Denn dreimal täglich geht es darum am Laufband zu zeigen was in einem steckt und gleichzeitig was der Wissensspeicher so hergibt. Wer hier sein Bestes gibt, und auch noch Glück hat, der kann tolle Preise mit nach Hause nehmen. Anmeldungen am Stand der Wien Energie.

Das VCM Medical Center – Sicher an den Start!
Das VCM Medical Center auf der Vienna Sports World ist eine Last-Minute-Anlaufstelle für akute gesundheitliche Probleme vor dem Rennen. Ein Expertenteam steht den Teilnehmern hier am Freitag und Samstag vor dem Rennen kostenlos zur Verfügung. Damit sollen mögliche gesundheitliche Risiken minimiert und die Sicherheit für die Läufer erhöht werden, z.B. dann, wenn Läufer mit akut aufgetretenen Problemen kämpfen und unsicher sind, ob sie sich den Marathon zumuten können. Den Hobbysportlern kann mit einem Check ihres Gesundheitszustandes die nötige Sicherheit samt individuellen Tipps gegeben werden.

Der Eintritt ist frei!

„Vienna Sports World“ – Österreichs größte Sport-Publikumsmesse Freitag, 21. und Samstag, 22. April 2017
Jeweils 10-19 Uhr, Messe Wien-Halle D
1020 Wien, Eingang von der Trabrennstraße
U-Bahn Linie U2, Station „Krieau“
Infos unter: www.vienna-marathon.com

Rückfragen & Kontakt:

Vienna City Marathon
Mag.(FH) Katharina Kula
Medienarbeit & Stories
+43 676 3859455 od.
katharina@vienna-marathon.com
Mag. Andreas Maier, Unternehmenskommunikation&Sport
+43 650 350 14 88
andreas@vienna-marathon.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Leave a Reply