Corona-Hotline der AK neuerlich am Wochenende besetzt!

Klagenfurt (OTS) „Besonders in Krisenzeiten braucht es Gerechtigkeit. In politischen Verhandlungen setzen wir derzeit nicht nur wichtige Forderungen für unsere Mitglieder durch, unsere Experten beantworten auch rund um die Uhr Fragen zum Thema Job und Corona“, so AK-Präsident Günther Goach und verweist auf die österreichweite Hotline 0800 22 12 00 80, die auch dieses Wochenende – am 28. und 29. März, von 9 bis 16 Uhr – von AK-Experten besetzt ist.

„Wir schauen darauf, dass nicht nur Unternehmen Unterstützung bekommen, sondern auch jene, die aufgrund der Corona-Krise Gehaltseinbußen haben oder sogar ihren Job verlieren“, so Goach und betont: „Die Menschen haben nach wie vor viele Fragen. Wir stehen unseren Mitgliedern in der Verantwortung, ihnen gilt unser vollster Einsatz!“

Um bestmöglich Hilfe zu leisten und aufgrund der massiven Nachfrage, hat die AK auch am kommenden Wochenende – also am 28. und 29. März, jeweils von 9 bis 16 Uhr – ihre österreichweite Hotline zu aktuellen Arbeitsrechts- aber auch Konsumentenfragen geöffnet. Unter der Woche ist die Hotline von Montag bis Freitag – von 9 bis 19 Uhr – besetzt. Hilfesuchende finden außerdem tagesaktuell Infos auf der Website www.jobundcorona.at.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Kärnten
Ferdinand Hafner
050 477 – 2401
f.hafner@akktn.at
kaernten.arbeiterkammer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen