Bezirksmuseum 15: Vortrag „Der Schmelzer Friedhof“ | PID Presse

Informationen und Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17

Wien (OTS/RK) - Auf Einladung des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) referiert der Wiener Volksbildner Franz Linsbauer dort am Freitag, 16. Februar, über die Thematik „Der Schmelzer Friedhof“. Beginn der Veranstaltung ist um 17.30 Uhr. Das Publikum erfährt Wissenswertes über die Geschichte des nicht mehr bestehenden „Schmelzer Friedhof“, der ehemals zu den größten „Josephinischen Friedhöfen“ zählte.

Der Kenner redet an dem Abend über verdiente Persönlichkeiten, die vormals am Gottesacker „auf der Schmelz“ bestattet wurden. Dazu gehören zum Beispiel die Mediziner Johann Lukas Boer und Ignaz Philipp Semmelweis. Franz Linsbauer bespricht im Museum die einstmalige Auflassung des weitläufigen Begräbnisfelds und die Neugestaltung des Areals in den 1920er-Jahren. Gegen 19.00 Uhr endet der Vortragsabend. Gerne beantwortet der Referent die individuellen Fragen der Zuhörerschaft. Der Zutritt ist gratis. Die Gäste werden um Spenden ersucht. Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17 (Ehrenamtliche Museumsleiterin: Brigitte Neichl) bzw. E-Mail bm1150@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Hinterlasse eine Nachricht

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu