Belgischer Festivalkurator Christophe Slagmuylder ist neuer Festwochen-Intendant | PID Presse

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 27. Juni 2018 wurde der neue Leiter der Wiener Festwochen vorgestellt: Der belgische Festivalkurator und Spezialist für Kunst und Gegenwartstheater, Christophe Slagmuylder, wird die Wiener Festwochen 2019 interimistisch übernehmen.

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler:
"Die Wiener Festwochen sind einzigartig in der europäischen Festivallandschaft. Ich bin wirklich glücklich, dass es gelungen ist, mit Christophe Slagmuylder einen der weltweit wichtigsten Kuratoren für dieses großartige Festival zu gewinnen. Er hat in seiner Intendanz beim Kunstenfestivaldesarts bewiesen, was ein urbanes zeitgenössisches Festival sein muss: Ein Ort der künstlerischen Produktion, der Erst- und Uraufführung, ein Ort der Neuentdeckung von Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt, ein Ort der Verhandlung zentraler Themen unserer Zeit. Ein Festival, das beständig den Dialog des Publikums mit zeitgenössischer Kunst initiiert und in vielen Produktionen die Bevölkerung mit einschließt. Ich bin sicher, dass er auch Wien künstlerisch umarmen wird."
"Wir sind uns beide bewusst, dass die extrem kurze Vorbereitungszeit eine enorme Herausforderung ist. Aus diesem Grund musste der Beste gefunden werden. Notlösungen sehen anders aus – ich bin überzeugt, dass wir hier die beste Besetzung gefunden haben, die sicherstellt, dass das Festival seine Leuchtkraft wieder erhält."

Dr. Rudolf Scholten, Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Festwochen:
"Ich danke Tomas Zierhofer-Kin dafür, was er für die Festwochen geleistet hat. Trotz Kritik muss man seinen leidenschaftlichen Einsatz und auch seine Erfolge anerkennen. Zugleich freue ich mich sehr, dass es gelungen ist, Christophe Slagmuylder für die Festwochen zu begeistern. Nicht nur seine bisherige Arbeit, sondern auch unsere Gespräche der letzten Woche machen neugierig auf jemanden, der sich intensiv mit Wien beschäftigen und ein Festival gestalten wird, das in den künstlerischen Formen, aber auch in seinem Ehrgeiz, ein breitgefächertes Publikum zu erreichen, hohe Ansprüche stellt. Die künstlerische Leitung der Wiener Festwochen mit deren Ziel, eine ganz besondere Rolle im Kunstleben dieser Stadt zu spielen und international beachtet als auch wegweisend erlebt zu werden, ist bei ihm in sehr guten Händen. Ich wünsche ihm von Herzen alles Gute."

Christophe Slagmuylder, zukünftiger Festwochen-Leiter:
„Die Wiener Festwochen stellen ein einzigartiges Forum für herausfordernde Arbeit, Risikobereitschaft und bemerkenswertes künstlerisches Schaffen dar. Die Festwochen sollten künstlerische Visionen zur Gegenwart und zur heutigen Welt in Auftrag geben, initiieren und begleiten; Visionen und Arbeiten, die Menschen aus ihrer Komfortzone führen, deren Vorstellungskraft fordern und zum Erforschen unbekannten Terrains anregen – manchmal auch mit dem Risiko, sichere Konzepte aufzugeben; Visionen und Arbeiten, die Diversität und Nuancenreichtum, Offenheit und Neugier gegenüber dem scheinbar Fremden und Unbekannten fördern. All dies sind Werte, die Europa weiterhin in den Mittelpunkt seiner Gesamt- und Kulturpolitik stellen sollte. Ich freue mich darauf, ein neues Kapitel aufschlagen zu können."
"Ich sehe die Wiener Festwochen als eine Bühne für multidisziplinäres Kunstschaffen, das zugleich visionär und traditionsbewusst ist; das sowohl international als auch in der Stadt verwurzelt ist; das einen fruchtbaren Dialog ermöglicht zwischen renommierten Kunstschaffenden und VertreterInnen der aufstrebenden Kunstszene; zwischen verschiedenen Kräften in der Kunstwelt und zwischen den Menschen im Publikum."
"Zu guter Letzt sollten die Festwochen auch Raum für visionäre künstlerische Ausdrucksformen bieten, die einen Beitrag zur Entwicklung neuer Ideen leisten wollen; die nicht davor zurückscheuen, sich von der Realität zu distanzieren, ohne sich jedoch von ihr zu isolieren; die sich nicht schämen, kritisch Stellung zu beziehen, aber immer ausreichend offen und aufnahmefähig bleiben."

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Mantarliewa
Mediensprecherin StRin Mag.a Veronica Kaup-Hasler
Tel.: +43 1 4000 81854
daniela.mantarliewa@wien.gv.at

Anne Zimmermann
Leitung Presse / Öffentlichkeitsarbeit
Head of Press Department / Public Relations
Wiener Festwochen GesmbH
Lehárgasse 11/1/6
1060 Wien, Austria
Telefon +43 1 589 22-330
a.zimmermann@festwochen.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen