Ausstellungs-Preview für „Picasso-Gorky-Warhol“ und „Spaces“ in der Kunsthalle Krems

LH Mikl-Leiter: Wollen Niederösterreich als Kulturland weiter ausbauen

St. Pölten (OTS/NLK) - „Die Ausstellungen ‚Picasso-Gorky-Warhol‘ und ‚Spaces‘ zeigen Schätze, die unser Künstlerherz schneller schlagen lassen und Künstler mit Weltruf nach Niederösterreich holen“, betonte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am Freitagabend beim Ausstellungs-Preview in der Kunsthalle Krems.

Mit diesen beiden Ausstellungen in der Kunsthalle Krems und in der Dominikanerkirche werde Niederösterreich einmal mehr „seinen Ruf als Kulturland“ gerecht, so die Landeshauptfrau. „Einen Steinwurf von der Kunsthalle entfernt“ werde derzeit auch die Landesgalerie Niederösterreich errichtet. Als weiteren Meilenstein bezeichnete Mikl-Leitner die Bewerbung St. Pöltens als Europas Kulturhauptstadt 2024. „Wir wollen Niederösterreich als das Kulturland weiter ausbauen.“

Kunsthalle Krems-Direktor Florian Steininger informierte über die beiden Ausstellungen, die ab 1. Juli öffentlich zugänglich sind. Es sei eine große Ehre, dass „die Schätze“ der großartigen Künstlerin Eva Schlegel und aus der Privatsammlung von Hubert Looser in Krems gezeigt werden dürfen.

Rund 150 Arbeiten aus dem Bestand der Sammlung des Schweizers Hubert Looser werden ab 1. Juli bis 4. November 2018 in der Kunsthalle Krems gezeigt. Diese Sammlung zählt zu den herausragenden europäischen Privatsammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst.

Zeitgleich ist in Krems eine zweite Ausstellung, und zwar zum Teil in der Kunsthalle und zum Teil in der Dominikanerkirche zu sehen. “Spaces“ von Eva Schlegel zeigt in der Kunsthalle unter anderem großformatige Arbeiten, die die Architektur von Innenräumen thematisieren, für die Dominikanerkirche hat sie eine raumgreifende Installation entwickelt. „Spaces“ in der Kunsthalle ist bis 4. November zu sehen, jener Teil in der Dominikanerkirche bis 14. Oktober.

Weitere Informationen: www.kunsthalle.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen