ARBÖ: Stauwarnung für Montag: Einspurig über die Tangente!

Wegen Sanierungsarbeiten wird der Bereich Stadlau/Hirschstetten bis 3. September einspurig durchquert. Der ARBÖ warnt: Staualarm am Montagvormittag!

Wien (OTS) - ARBÖ: Stauwarnung für Montag: Einspurig über die Tangente!

 

Wegen Sanierungsarbeiten wird der Bereich Stadlau/Hirschstetten bis 3. September einspurig durchquert. Der ARBÖ warnt: Staualarm am Montagvormittag!

 

Keine leichte Angelegenheit für die Asfinag – keine leichte Aufgabe für die Pendler. Ab Montag, dem 10. Juli, wird es eng auf der Südosttangente. Notwendige Sanierungsarbeiten der Fahrbahn und der Tunneldecke verursachen zwischen Stadlau und Hirschstetten eine Baustelle, welche sich mit schweren Folgen auf den Pendlerverkehr auswirken wird. Aus Platzmangel ist eine Fahrbahnverschwenkung unausführbar und so bleibt lediglich die Möglichkeit eines Gegenverkehrsbereiches. Das hat zur Folge, dass im 3 km langen Bereich nur eine Spur pro Fahrtrichtung dem Autofahrer zur Verfügung stehen wird. Zusätzlich wird von 8. bis 16. August die Ausfahrt Stadlau/Genochplatz in Fahrtrichtung Norden gesperrt sein.

„Erfahrungsgemäß dauert es immer ein paar Tage, bis sich die Lenker an die neuen Umstände gewöhnt haben. Am Montagmorgen raten wir allen Pendlern mindestens eine halbe Stunde früher los zu fahren“, warnt Jürgen Fraberger vom ARBÖ Informationsdienst. „Allen Autofahrern, welche über Mistelbach nach Wien pendeln, empfehlen wir großräumig über den A5 Knoten Eibesbrunn, die Wiener Außenring Schnellstraße (S1) bis zum Knoten Korneuburg-West und anschließend über die Donauufer Autobahn (A22) in Richtung Wien auszuweichen.“

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen