Alsergrund: Saya Ahmad ist neue Bezirksvorsteherin | PID Presse

Wien (OTS/RK) - Saya Ahmed ist gestern, Mittwoch, bei der Sitzung der Bezirksvertretung Alsergrund zur neuen Bezirksvorsteherin des 9. Bezirks gewählt worden. Angelobt wurde sie von Stadtrat Peter Hacker. „Der Alsergrund ist der soziale Vorzeigebezirk Wiens, dieses Profil möchte ich schärfen und ausbauen“, sagte Ahmad.

Die gebürtige Irakerin ist 34 Jahre alt und flüchtete 1991 nach Österreich. Im Jahr 2004 kam sie nach Wien und studierte Internationale Entwicklung. Ahmad engagierte sich in der Jungen Generation der SPÖ Wien und ist Vorsitzende der SPÖ-Frauen Alsergrund. Seit 2013 ist sie Bezirksrätin und stellvertretende Klubobfrau im 9. Bezirk. Beruflich war Ahmad im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig. Sie folgt Martina Malyar als Bezirksvorsteherin nach, die ihr Amt nach 15 Jahren im Juni zurückgelegt hatte.

Weitere Informationen erteilt das Büro der Bezirksvorstehung für den 9. Bezirk, Tel.: 01/4000-09110 bzw. E-Mail: post@bv09.wien.gv.at.

(Schluss) exm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen