Ärztewahlen 1: „Vereinigung österreichischer Ärztinnen und Ärzte – Liste Johannes Steinhart“ erhält die meisten Mandate

Insgesamt 90 Mandate vergeben – Wahlbeteiligung leicht angestiegen

Wien (OTS) - Die „Vereinigung österreichischer Ärztinnen und Ärzte -Liste Johannes Steinhart“ ist bei den heutigen Wahlen in die Ärztekammer für Wien als stimmenstärkste Fraktion hervorgegangen. Sie errang insgesamt 1592 Stimmen oder 26 Mandate (2012: 1286/23). An zweite Stelle kam das „Team Thomas Szekeres“ mit 1069 Stimmen (17 Mandate; 2012 als „Sozialdemokratische Ärztinnen und Ärzte“ – Liste Dr. Thomas Szekeres“ angetreten: 821/16), gefolgt von der „Wahlgemeinschaft – Ärzte für Ärzte – Wiener Mittelbau" mit 987 Stimmen (15 Mandate; 2012: 674/13).

(Forts.)

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer Wien
Dr. Hans-Peter Petutschnig
(++43-1) 51501/1223, 0664/1014222, F:51501/1289
hpp@aekwien.at
http://www.aekwien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen