90. Geburtstag Herbert Blomstedt: Jubiläumskonzert exklusiv auf „fidelio“

Am 11. Juli um 19.30 Uhr

Wien (OTS) - Die Sächsische Staatskapelle Dresden ehrt ihren früheren Chefdirigenten und „fidelio“ feiert mit: Zu Ehren des 90. Geburtstags von Herbert Blomstedt, der zehn Jahre lang das renommierte Orchester leitete, zeigt die audiovisuelle Klassikplattform von ORF und Unitel (www.myfidelio.at) am Geburtstag des Ehrendirigenten – am Dienstag, dem 11. Juli 2017 – um 19.30 Uhr live das ausverkaufte Jubiläumskonzert aus der Dresdner Semperoper. Blomstedt dirigiert das 12. Symphoniekonzert. Auf dem Programm stehen die 4. Sinfonie von Anton Bruckner und das 1. Klavierkonzert Ludwig van Beethovens mit Sir András Schiff am Klavier.

Herbert Blomstedt, geboren am 11 Juli 1927 in Massachusetts als Sohn schwedischer Eltern, leitete von 1975 bis 1985 die Staatskapelle Dresden, die mit vielen großartigen Produktionen auf „fidelio“ vertreten ist. Für mehr als 300 gemeinsame Konzerte wurde Herbert Blomstedt vom Orchester 2007 mit der Goldenen Ehrennadel auszeichnet und 2016 zum Ehrendirigenten ernannt. Blomstedt, der als Gastdirigent unter anderem auch mit den Wiener Philharmonikern zusammenarbeitete, hat die Staatskapelle in seinem Wirken als Chefdirigent nicht nur in künstlerischer, sondern auch in menschlicher Hinsicht entscheidend geprägt und hält seitdem ein enges freundschaftliches Verhältnis zur Staatskapelle und Dresden. Zu seinem 90. Geburtstag kehrt der Maestro für das umjubelte Jubiläumskonzert ans Pult der Sächsischen Staatskapelle zurück.

Auf persönlichen Wunsch Blomstedts stehen Werke von Anton Bruckner auf dem Programm, dessen Musik ihn schon in Jugendjahren faszinierte und mit dessen symphonischen Kompositionen sich der Künstler immer wieder auseinandersetzte. So wird Bruckners 4. Sinfonie – „Romantische“ - in Kombination mit dem ersten Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven erklingen, bei dem der Weltpianist Sir András Schiff beeindruckt. Der ungarische Künstler gilt als Bach-, Mozart-und Beethoven-Spezialist und wurde für seine außerordentlichen Leistungen als Ehrenmitglied des Beethoven-Hauses in Bonn gewürdigt. 2014 wurde Schiff für sein musikalisches Schaffen von Queen Elizabeth II in den Adelsstand erhoben.

Neben hochkarätigen Live-Events bietet die Klassikplattform „fidelio“ eine umfangreiche Klassithek, einen redaktionell gestalteten 24-Stunden-Kanal sowie Hintergrundinformationen und Schwerpunkte zu den umfassenden Produktionen in bester Bild- und Tonqualität – jederzeit auf allen Endgeräten abrufbar (mittels Amazon FireTV, Airplay, Google Chromecast, Apple TV, auf dem Computer oder auf mobilen Geräten – via App für iOS und Android).

Klassikliebhaber/innen haben die Möglichkeit, „fidelio“ im Vorhinein sieben Tage lang gratis und ohne weitere Verpflichtungen zu testen. Danach stehen drei Abonnement-Modelle (30 Tage zu 14,90 Euro, 90 Tage zu 41 Euro oder 365 Tage zu 149 Euro) zur Verfügung. Ö1-Club-Mitglieder erhalten 15 Prozent Ermäßigung.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle „fidelio“
Verena Kreitner
(01) 87878 – DW 14730
https://www.myfidelio.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen