23 SKOs zu Strahlenschutzbeauftragten ausgebildet

[ad_1]

Vorschaubild 23 „Sprengstoffsachkundige Organe“ (SKO) schlossen im Juli 2017 ihre Ausbildung zu Strahlenschutzbeauftragten ab. Ausgebildet wurden sie von Mitarbeitern der Zivilschutzschule der Abteilung II/13 (Krisen- und Katastrophenschutzmanagement) im Innenministerium.

[ad_2]

Quelle

Leave a Reply