16. Bezirk: Neulerchenfelder Straße wird attraktiviert | PID Presse

Wien (OTS) - Die Neulerchenfelder Straße im 16. Bezirk ist eine wichtige Verbindung für FußgängerInnen zwischen dem Gürtel und dem Johann-Nepomuk-Berger-Platz und wird innerhalb der nächsten Jahre attraktiviert und verkehrsberuhigt. Ausgehend vom neugestalteten Johann-Nepomuk-Berger-Platz entsteht eine attraktive fußläufige Verbindung zum Gürtel. Nach dem Umbau stehen unter anderem breitere Gehsteige und attraktive Aufenthaltsflächen zur Verfügung, die das Grätzl deutlich aufwerten werden.

Diese Woche hat die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Umgestaltung des ersten Abschnitts zwischen Kirchstetterngasse und Deinhardsteingasse begonnen. Am Freitag, dem 6. Juli 2018, wurde von Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou, Bezirksvorsteher Franz Prokop und MA 28-Dienststellenleiter Thomas Keller der symbolische Spatenstich vorgenommen.

„Durch die Schaffung von Aufenthaltsflächen zum Verweilen entsteht mehr Raum für eine vielfältige Nutzung. Helle Betonplatten, zahlreiche Sitzmöbel sowie zusätzliche Beleuchtungen sorgen für ein angenehmes Ambiente. Durch Baumpflanzungen werden stadtklimatische Verhältnisse verbessert und ein gestalterischer Mehrwert geschaffen“, sagt Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou.

„Besonders erwähnenswert und erfreulich ist für mich der vorausgegangene offene BürgerInnenbeteiligungsprozess bei dieser großen Neugestaltung im öffentlichen Raum. Bereits im Frühjahr 2016 gab es die ersten Gespräche mit BewohnerInnen, Geschäftsleuten und den Fachdienststellen des Magistrats und es konnte auch ein AnrainerInnenbeirat installiert werden. Darauf aufbauend konnte es eine den Interessen der Bevölkerung folgende Planung geben, die jetzt auch umgesetzt wird“, sagt Ottakrings Bezirksvorsteher Franz Prokop.

„Die Gesamtkosten der Neugestaltung werden sich auf etwa 3,1 Mio. Euro brutto belaufen. Wir freuen uns, dass das Projekt im Rahmen des EU-Programms ‚Investitionen in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014-2020‘ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert wird“, sagt MA 28-Dienststellenleiter Thomas Keller.

Verkehrsmaßnahmen

Um die Bauarbeiten so rasch als möglich abzuwickeln wird die Neulerchenfelder Straße auf Baudauer zwischen Kirchstetterngasse und Deinhardsteingasse für den Kfz-Verkehr gesperrt - ausgenommen ist die Straßenbahnlinie 2. Die Zufahrt zu genehmigten Stellplätzen sowie der Lieferverkehr sind möglich. Auch der FußgängerInnenverkehr wird aufrechterhalten.

Weiters wird die Neulerchenfelder Straße im Abschnitt von Deinhardsteingasse bis und in Fahrtrichtung Blumberggasse als provisorische Einbahn geführt. Die Umleitung in Fahrtrichtung stadteinwärts führt vom Johann-Nepomuk-Berger-Platz über Ottakringer Straße, Haberlgasse, Grundsteingasse, Kirchstetterngasse zur Neulerchenfelder Straße. Die Umleitung in Fahrtrichtung stadtauswärts führt von der Neulerchenfelder Straße über Kirchstetterngasse, Friedmanngasse, Deinhardsteingasse zur Neulerchenfelder Straße.

Örtlichkeit der Baustelle: 16., Neulerchenfelder Straße von Kirchstetterngasse bis Deinhardsteingasse (erster Bauabschnitt)

  • Baubeginn: 3. Juli 2018
  • Geplantes Bauende (erster Bauabschnitt): 31. August 2018

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulli Kittelberger
Mediensprecherin Vbgm. Maria Vassilakou
+43 1 4000 81672
ulli.kittelberger@wien.gv.at

Ing. Horst Pauer
Bezirksvorstehung Ottakring
Telefon: 01 4000-16114
E-Mail: horst.pauer@wien.gv.at

Silvia Aigner
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49812
Mobil: 0676 8118 49812
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49811
Mobil: 0676 8118 49811
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Eigenes Pressefach für Ihre Pressemeldungen - Pressefach.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen